22.10.2017, 17:06 Uhr

Kindertheater THEO startet in die neue Saison

Wann? 09.11.2017 bis 17.12.2017

Wo? Kulturzentrum Perchtoldsdorf, Beatrixg. 5a, 2380 Perchtoldsdorf AT
(Foto: Veranstalter)
Perchtoldsdorf: Kulturzentrum Perchtoldsdorf | BEZIRK MÖDLING. Das von Regisseurin Birgit Oswald gegründete Kinder- und Jugendtheater THEO in Perchtoldsdorf startet am 9. November in die zweite Spielsaison. In dem Theaterstück
„Laut, Luise und die Lärmmacher“ geht es um drei Personen, die auf verschiedene Arten miteinander kommunizieren. Sie gehen Fragen nach wie: Gibt es absolute Stille? Was ist ein Ton, ein Klang, Lärm? Sprechen wir wirklich nur mit Worten? Was erzählen wir mit Körpersprache? Wie verständigen sich Gehörlose? Mit Sprache, Musik, Gebärden- und Körpersprache erforschen sie einen Raum und erleben eine heiter-besinnliche Geschichte über das Hören und Sprechen. Begleitet werden sie dabei von der bekannten Perchtoldsdorfer Musikerin Monika Kutter.

Regie und Stückentwicklung verantwortet THEO-Leiterin Birgit Oswald, sie hat auch mit Richard Prack das Bühnenbild und mit Natalie Pedetti die Kostüme entwickelt. Zum Ensemble gehört Sabine Hollweck, die zuletzt als Pinguin im Stück „Pinguine können keine Topfentorte backen“ auf der THEO-Bühne das junge Publikum begeistert hat. Neu im THEO-Team sind die Schauspieler Barbara Novotny und Markus Rupert sowie die Dramaturgin Alexandra Holmes. Der Plakatentwurf stammt von Julie David unter Verwendung einer Zeichnung von Heinz Linhart.

„Laut, Luise und die Lärmmacher“ steht von 9. November bis 17. Dezember 2017 jeweils von Donnerstag bis Sonntag um 16.00 Uhr auf dem Programm. Das Stück ist für Kinder ab 6 Jahren.

Karten
Karten können zum Preis von 12 Euro im InfoCenter Perchtoldsdorf, Marktplatz 10, Telefon 01/86683-400, E-Mail info@perchtoldsdorf.at oder online unter http://www.perchtoldsdorf.at/tickets/kiju gekauft werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.