26.06.2017, 15:05 Uhr

„Woerz spielt sich“

Andy Woerz mit seinem köstlichen Schlagzeugsolo. (Foto: Veranstalter)
BEZIRK MÖDLING. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Hennersdorfer Kulturvereins gibt es heuer – neben dem beliebten „Theaterherbst“ im Oktober eine Reihe weiterer Jubiläumsveranstaltungen. So gastiert am Freitag, dem 7. Juli, der Comedymusik-Entertainer Andy Woerz mit seinem hinreißenden Soloprogramm „Woerz spielt sich“ im 9er-Haus.
Der ausgebildete Schauspieler, Sänger (Musical, Operette), Musiker, Tänzer und Pantomime war neun Jahre lang Mitglied der Musikgruppe „Die Echten“ und neben Musical- und Theaterauftritten u. a. in den TV-Serien „Die liebe Familie“, „Dolce Vita“ und „Kaisermühlenblues“ zu sehen. Und „so nebenbei“ ist er einer der gefragtesten österreichischen Werbesprecher, wobei er im Bedarfsfall auch als begnadeter Stimmenimitator zum Einsatz kommt.
„Andy Woerz ist ein musikalisches und komödiantisches Genie“, stellt Franz Josef Barta, künstlerischer Leiter des Hennersdorfer Kulturvereins, bewundernd fest und garantiert einen überaus vergnüglichen Abend.

„Woerz spielt sich“ am Freitag, 7. Juli, um 19.30 Uhr im 9er-Haus, 2332 Hennersdorf, Bachgasse 9. Kartenbestellung unter Tel. 0676/5503415.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.