27.04.2015, 08:23 Uhr

Zauberwort „Work-Life-Balance“ - pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung

(Foto: Foto: Resch)
In einer Welt, in der jeder immer nach mehr Erfolg strebt, arbeiten wir oft stur über die eigene Erschöpfung hinweg. Das birgt unnötiges Fehlerpotential und kann im berüchtigten BurnOut enden. Durch bewusste Pausen kehrt nicht nur die Energie, sondern auch der Spaß ins Leben zurück.

„Arbeiten kann jeder, faul sein muss man können.“

Eine gute Work-Life-Balance will gelernt sein. Sie versüßt das Leben und ist sehr individuell. Mit Hilfe einer neuen, innovativen Trainingsmethode – dem pferdegestützten Training - kann herausgefunden, wie der persönliche Mix aus Arbeit & Freizeit denn nun aussieht.

Dafür muss man weder reiten können noch Pferde kennen, denn das Training findet am Boden statt. Pferde sind Herden- und Fluchttiere, die extrem sensibel auf ihr Umfeld reagieren um im Einklang mit der Herde leben zu können. Beim pferdegestützten Training wird dieses Verhalten der tierischen Co-Trainer genutzt, um das verschollen geglaubte Bauchgefühl wieder zu entdecken und die Teilnehmer lösungs- und zukunftsorientiert auf ihrem Lebensweg zu unterstützen.

Ob als Seminar oder Einzeltraining – das pferdegestützte Training ist immer Basis für einen Veränderungsprozess. Die intensive Interaktion mit den Pferden motiviert, regt humorvoll zur Selbstreflexion an, fordert, überrascht und berührt zutiefst.

Die Trainings finden in Mödling statt. Mehr auf: www.horse-assisted-coaching.com

GEWINNSPIEL: Lust es auszuprobieren? Jetzt eines von 10 Einzelcoachings statt €150,- zum Sonderpreis von €90,- testen. Einfach ein Mail mit Betreff „Bezirksblatt Mödling“ & Ihrer Telefonnummer an kristina.resch@horse-assisted-coaching.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.