23.07.2017, 13:45 Uhr

Eröffnung der Jakobitage

Große Traktoren-Oldtimer-Parade zur Eröffnung der Jakobitage in Guntramsdorf

Die Jakobitage, das traditionsreiche Weinfest der Guntramsdorfer Winzer, wurde am 19.07. feierlich eröffnet. Wie die Jahre davor wurde der Kirchenplatz zum großen Festplatz umgestaltet und die Eröffnung mit einer Traktoren-Oldtimer-Parade aus Traiskirchen und etlichen Dankesworten festlich begangen.
Bürgermeister Robert Weber wandte sich in seiner Ansprache an die Anrainer, die die Jakobitage und den damit verbundenen Lärmpegel bereits zum 44. Mal dulden: "Nicht nur während des Weinfestes sondern auch in der Zeit davor zeigen die Anrainer viel Geduld und gewährleisten so ein schönes Weinfest wofür ich danken möchte", so Weber.
Das 13 Tage dauernde Weinfest lockt alljährlich Besucher aus nah und fern. Sabine und Renè Öhler: "Wir kommen jedes Jahr aus wien hierher und treffen gerne Freunde. Wir mögen die Gemütlichkeit des Weinfestes. Nächstes Jahr kommen wir dann schon zu dritt", gestanden weiter die werdenden Eltern.
Ein kleiner Vergnügungspark, unterschiedliche Weine, Crêpes oder Donuts garantieren, dass jeder hier etwas findet. Zusätzliche Attraktionen der Jakobitage sind am 31.07. die Harley Davidson Show mit Live Country Musik sowie der Auftritt der Edlseer am letzten Tag des Weinfestes."
Bei der feierlichen Eröffnung waren unter anderem Hannes Weninger, Philipp Enzinger, Hans-Stefan Hintner, Christoph Kainz, Andreas Holzmann und Gabriele Heinisch-Hosek anwesend.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.