12.02.2018, 11:04 Uhr

Steckbrief für Hintner, Czeiner, Lindebner und Co.

In den Wilden Westen lud die Mödlinger ÖVP anläßlich ihres traditionellen Altstadtgschnas in der alten Feuerwehr vergangenen Samstag Abend. Und so tummelten sich am Schauplatz neben Indianer und Banditen auch Cowboys und Bardamen. GR Christoph Kny kam als Sheriff und nahm prompt seine Herzdame Sylvia gefangen. Kny: „Die Zeit im Wilden Westen erachte ich als sehr abenteuerlich, leben hätte jedoch damals nicht gewollt.“
Guido Wolf hingegen meinte: „Ich lebe im wilden Westen, komme ich doch aus Tirol.“
Durch den Festteil führte MFV Präsident Peter Holakovsky, neben der bewährten Gugga Musik, zeigten der Fanfarenzug aus Windischgarsten sowie die Jugendgarde ihr Können.
Weiters waren im Wilden Westen Bgm. Hans Stefan Hintner mit seiner Karin, Clubobmann Martin Czeiner, Str. Leo Lindebner, Str. Gerald Ukmar zu Gast.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.