28.11.2016, 12:21 Uhr

Antiquitäten und Kunst im historischen Gewölbe

Eröffnung des neuen Schauraums im Atelier Hofer. v.l.: Walter Winter, Rupert Hofer, Hans Stefan Hintner und Jörg Miggitsch durchschnitten das Band zur feierlichen Eröffnung des neuen Ausstellungsraumes durch. (Foto: Boeger)

Rupert Hofer eröffnete neuen Schauraum

MÖDLING. Traditionell zur Adventzeit öffnete Restaurator und Galerist Rupert Hofer am 27. November die Pforten seines Ateliers am Schrannenplatz 4 für die Weihnachts-Ausstellung „Kunst im Gewölbe“. Zahlreiche Bewunderer historischer Möbel und Kunstgegenstände nahmen die Gelegenheit wahr, um in den gotischen Räumlichkeiten die professionell restaurierten Antiquitäten zu bewundern. Als besonderes Zuckerl für die Gäste öffnete Rupert Hofer an diesem Abend auch den neu gestalteten Souterrain-Ausstellungsraum erstmals für die Öffentlichkeit.
Offiziell eröffnet wurde die Ausstellung „Kunst im Gewölbe“ von Mödlings Bürgermeister Hans Stefan Hintner, der der Familie Hofer für diesen wunderbaren und einzigartigen Fixpunkt im Mödlinger Advent herzlich dankte. Der ehemalige Kulturamtsleiter der Stadt Mödling Jörg Miggitsch sorgte für die künstlerische Einführung. „Rupert Hofer erweckt mit seiner Restauration die Seele der Dinge zu neuem Leben und Walter Winter setzt dazu mit seinen farbkräftigen Arbeiten stilsichere Akzente“, zeigte sich Miggitsch begeistert.
Das Reinfrager Bläsertrio zeichnete für die vorweihnachtliche musikalische Untermalung verantwortlich, feinste hausgemachte Häppchen und edle Tröpferl wurden von der Familie Hofer gereicht.

Öffnungszeiten:
Bis 23.12.2016
Freitag & Samstag, von 10-18 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.