05.12.2017, 14:29 Uhr

Benz war auf die Fahrbahn gerollt

(Foto: Herbert Wimmer)
BEZIRK MÖDLING. Zu einem kuriosen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf kam es in den Mittagsstunden des 5. Dezember: Aus bisher unbekannter Ursache stand ein, zuvor am Fahrbahnrand abgestellter, PKW plötzlich mitten auf der Fahrbahn. Da es keine Spur zum Besitzer des Fahrzeuges gab, wurde die Feuerwehr Maria Enzersdorf um 12:16 Uhr zur Fahrzeugbergung in die Gießhüblerstraße alarmiert.

Mittels zwei Rangierrollern und ein wenig Muskelkraft schoben die Einsatzkräfte das verkehrsstörende Hindernis auf die Seite und sicherten es gegen ein erneutes Wegrollen. Nach rund 20 Minuten konnten die 14 Kräfte mit drei Fahrzeugen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bericht: ff-mariaenzersdorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.