08.01.2018, 11:03 Uhr

Feuerwehr Hennersdorf: Monika Lechner zur Kommandant-Stellvertreterin gewählt

Feuerwehrkommandant-Stellvertreterin Monika Lechner, Feuerwehrkommandant Peter Stahl und Verwalter Christian Toyfl (Foto: FF Hennersdorf)
BEZIRK MÖDLING. In Hennersdorf ist der 6. Jänner im Feuerwehrkalender reserviert für die alljährliche Mitgliederversammlung. Um 17:30 traf sich im Gasthof Theresienhof somit die Mannschaft, um in Form von Berichten das Jahr 2017 Revue passieren zu lassen und um einen neuen Kommandant-Stellvertreter zu wählen.

Nachdem Clemens Oberdorfer leider aus beruflichen Gründen seine Tätigkeit als Kommandant-Stellvertreter zurücklegen musste, wurde im Zuge der Mitgliederversammlung auch ein neuer Stellvertreter gesucht. So wurde bei der Wahl OFM Monika Lechner zur neuen Kommandant-Stellvertreterin gewählt. In diesem Zuge möchten wir dem nun ausgeschiedenen Kommandant-Stellvertreter für seine Arbeit im Kommando danken und wünschen der neuen Stellvertreterin viel Erfolg in ihrer neuen Position.

Neben der versammelten Mannschaft durften auch als Ehrengäste Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR (Brandrat) Christian Giwiser, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Günther Stift, Unterabschnittsfeuerwehrkommandant HBI (Hauptbrandinspektor) Andreas Polacsek sowie ELFR (Ehrenlandesfeuerwehrrat) wHR Dr. Karl Steininger, EHBI Heinrich Toyfl, EOBI (Ehrenoberbrandinspektor) Rudolf Wiesmayer sen., EV (Ehrenverwalter) Bgm. Ing. Ferdinand Hausenberger, EBI (Ehrenbrandinspektor) Dieter Menning und EBI Erich Heindl begrüßt werden.

Bilanz 2017

In Eckdaten zusammengefasst gab es im vergangenen Jahr: 680 Gesamttätigkeiten (+11), 22 Einsätze (+3), 25 Übungen und Schulungen (-5), sowie 41 besuchte Module und Fortbildungen (+10) in der Landesfeuerwehrschule bzw. auf Bezirksebene. Besonders erfreulich entwickelte sich auch die Jugend der FF Hennersdorf. Zusätzlich zu einer Vielzahl an Aktivitäten errangen 2 Kameradinnen das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold (erstmalig in der Geschichte der FF Hennersdorf) sowie die Feuerwehrjugend den 1. Platz im Silberbewerb bei den Bezirksleistungsbewerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.