05.04.2017, 11:50 Uhr

Happy Holiday für Vierbeiner

Helmut Trubrich (l.) & Matthias Outschar mit ihrem Hund. (Foto: zVg.)

Wenn Herrchen auf Urlaub fährt, bieten Tierpensionen die Betreuung vom geliebten Haustier an.

BEZIRK MÖDLING. Wenn die Familie den wohlverdienten Urlaub plant, stellt sich auch die Frage "Wohin mit Bello?". Die Bezirksblätter Mödling haben im vorletzten Teil der Serie 'Mein bester Freund' die Tiersitterangebote unter die Lupe genommen und dafür eine Tierpension in Gaaden besucht.

Andrang in Schulferien
"Wir betreuen Hunde, Katzen, Vögel und Heimtiere, wie Kaninchen, Meerschweinchen oder Hamster", sagt Matthias Outschar von der Tierpension Gaaden, die zur Tierklinik Gaaden zählt und seit 1982 besteht. Während der Schulferien sei der Andrang am größten, derzeit betreue die Pension drei Hunde und eine Katze. Die Dauer der Aufenthalte sei immer unterschiedlich. Viele der Tiere, die ihre Zeit in der Tierpension verbringen seien Stammkunden.

Hunde in Gruppen
"Das Areal unserer Pension umfasst etwa einen Hektar", meint Outschar. "Grundsätzlich sind die Hunde untertags im Außenbereich, nachts immer im Innenbereich." Außerdem gebe es Wiesen in unterschiedlichen Größen. "Je nach Verträglichkeit werden die Hunde in Gruppen zusammengeschlossen. Unverträgliche Hunde bekommen immer ein Einzelgehege", so der Verterinärmediziner. Bei Bedarf würden auch gesonderte Spaziergänge mit den Hunden angeboten.

Tagesbetreuung
Und wer im Urlaub vor allem Tagesausflüge plant, dem bietet das Hundehotel 'DOGS what else?' durchgehende Tagesbetreuung für Hunde jeden Alters, Größe und Rasse. "Hunde vermitteln mir das Gefühl von Vertrauen und Zugehörigkeit", sagt Daniela Eva Rauch, Leiterin des Hundehotels. Das Hotel zeichne sich vor allem durch sein Niveau aus, das es so bei anderen Anbietern nicht gebe, meint sie. "Wir haben keine Zwinger und die Hunde sind alle in einer Gruppe zusammen." Die Betreuung reiche von Spielen über Spazieren und Füttern bis hin zu Verhaltensübungen. Und der Erfolg spricht für das Konzept von 'DOGS what else': täglich betreut Daniela Eva Rauch etwa 15 Hunde, die meisten davon Stammkunden.

Zur Sache:
Nicht alle Haustiere müssen zu Hause bleiben, wenn Herrchen auf Urlaub fährt. Urlaubsreisen mit dem vierbeinigen Liebling erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, wie das Tui Reisecenter in Maria Enzersdorf bestätigt: "Gerade Autoreisen nach Italien und vor allem Kroatien, wo es viele Hundestrände gibt, boomen zurzeit." Allerdings müsse man sich alle Angebote separat durchschauen und buchen, maßgeschneiderte Angebote für Hunde- bzw. Tierbesitzer gebe es noch nicht. Tiere bis acht Kilogramm dürfen zudem auch im Passagierraum des Flugzeugs verreisen: "Ein Transport im Frachtraum ist für die Tiere meist zu strapaziös." Beliebte Destinationen: Spanien, Sizilien und Sardinien.


Hier geht's zur Themenübersicht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.