01.09.2016, 16:28 Uhr

Heidepflegewoche in Perchtoldsdorf

Die Perchtoldsdorfer Heide ist Teil des des UNESCO-Biosphärenparks Wienerwald. In den Trockenrasenflächen leben zahlreiche sehr seltene und stark gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Der hohe naturschutzfachliche Wert wurde zuletzt auch durch ein mehrjähriges Forschungsprojekt bestätigt und als EU-Natura 2000-Schutzgebiet anerkannt. Die Heide brauch aber auch eine regelmäßige Entbuschung, da sie sonst wieder zum Wald werden würde. Fachlich betreut und organisiert vom Heideverein wird mit Freiwilligen und Schulklassen aus Perchtoldsdorf und Umgebung in Kooperation mit Heideschäfer und der Marktgemeinde Perchtoldsdorf eine Woche lang die Heide frei geschnitten. Die Heidepflegewoche beginnt heuer am 10. September und dauert bis 16. September. Ob ju­ng oder alt – für jeden ist et­was da­bei und jede helfende Hand zählt. Treffpun­kt ist täglich, 09:00 Uhr und 14:00 Uhr am He­i­de­par­kp­la­tz (En­de Be­rggas­se).
Den Abschluss findet die Heidepflegewoche am Sa., 17. September beim Heidefest ab 13:00 Uhr auf der Großen Heide. Neben biologisch angebauter oder FAIRTRADE-Kulinarik gibt es für Kinder gi­bt es Spaß und Span­nu­ng beim Kinde­r­pro­g­ra­mm mit Rätselr­a­llye, Ba­st­elsta­tion, za­h­lreic­hen Spie­len und Auss­te­llu­ng in­te­re­ssa­n­ter Tie­re. Eine Wollwerkstatt zeigt, wie Wolle gefärbt und gesponnen werden kann. Bei ko­sten­lo­sen He­i­deführu­ngen erfa­hren auch Erwachsene In­te­re­ssa­n­tes zu Leben­s­ra­um, Tie­ren und Pflan­zen der He­i­de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.