29.09.2014, 09:23 Uhr

Herbstausflug auf die Schallaburg

Die Teilnehmer des Herbstausfluges der Hennersdorfer Volkspartei auf die Schallaburg und in die Wachau rund um VP Hennersdorf Chef Ferdinand Hausenberger (ganz rechts). (Foto: zVg)
HENNERSDORF. Auf Einladung der Hennersdorfer Volkspartei ging es auf die Schallaburg zur aktuellen Ausstellung „ Jubel & Elend“, die sich dem ersten Weltkrieg widmet, der vor 100 Jahren ausgebrochen ist. Die Ausstellung ermöglichte mehr von den Hintergründen für den Ausbruch des Krieges und dessen direkten und indirekten Folgen zu erfahren. Im Mittelpunkt standen die Einzelschicksale einiger Personen die zu diesen großen Krieg miterleben mussten. Nach dem Mittagessen ging es dann mit dem Bus weiter durch die schon herbstlich gefärbte, Wachau nach Dürnstein, wo ausreichend Zeit war sich den Ort anzusehen und dessen Umgebung zu erkunden. Zum Abschluss kehrte die Gruppe dann beim Heurigen in Dürnstein ein, wo man den Tag gemütlich ausklingen ließ. VP Hennnersdorf Chef GR Ferdinand Hausenberger freute sich sehr über die rege Teilnahme am Ausflug: „ Es macht mich glücklich, dass wir viele Hennersdorfer begeistern konnten mitzukommen. Ich hoffe wir konnten allen Mitreisenden einen interessanten und schönen Tag bereiten.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.