03.09.2014, 17:22 Uhr

Mödling bleibt beliebter Ort für Hochzeiten

Sahar Jahanshahi und Savar Mirjahangir sind das 1000. Hochzeitspaar, das sich heuer in Mödling das Ja-Wort gegeben hat. Bürgermeister Hans Stefan Hintner (l.) und Standesamtsleiter-Stellvertreter Hans Wimmer (r.) gratulierten. (Foto: Helga Schlechta)

Bereits die 1.000 Trauung im Standesamt

MÖDLING. Das Mödlinger Standesamt ist begehrter denn je. Pro Jahr heiraten über 1.000 Paare. Die Zahl wäre keine Besonderheit, sehr wohl aber das Datum. Wenn die 1000. Hochzeit nämlich bereits am 1. September gefeiert wird, dann steuert das Mödlinger Standesamt auf einen neuen Rekord zu.

Ein Monat früher

Im Vorjahr fand die 1000. Hochzeit erst einen Monat später statt. Doch der stellvertretende Standesamtsleiter Hans Wimmer dämpft die Erwartungen: „Da es im Spätherbst zu einer großen Umstellung des zentralen Personenstandregisters kommt, können in diesem Zeitraum leider weniger Eheschließungen durchgeführt werden. Es wird daher heuer voraussichtlich um die 1.200 Heiraten wie im Vorjahr geben“.
Auch Mödlings Bürgermeister und Standesverbandsobmann Hans Stefan Hintner freute sich über das Jubiläum: „Der große Andrang zeigt, dass sich Mödling als Hochzeitsstadt Nummer eins im ganzen Land positioniert hat und stellt unseren Standesbeamtinnen und Standesbeamten ein hervorragendes Zeugnis aus“.
Hintner ließ es sich auch nicht nehmen, dem 1000. Brautpaar persönlich zu gratulieren. Sahar Jahanshahi und Savar Mirjahangir, beide gebürtige Iraner aus Guntramsdorf, freuten sich über die guten Wünsche und den schönen Blumenstrauß.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.