22.11.2016, 09:58 Uhr

Mödlinger Vodka holte in London Gold und Silber

Familie Kamill präsentierte stolz ihre weltmeisterlichen Spirituosen. v.l.: Vater Rauf, Stadtchef Hans Stefan Hintner, Mutter Sara, Tochter Sabine und Sohn Rafael. (Foto: Boeger)

Rauf Kamill ist nun Doppel-Weltmeister.

MÖDLING. Am 21. November stattete der frisch gebackene Weltmeister im Vodka-Brennen, der Mödlinger Nahversorger Rauf Kamill, Mödlings Bürgermeister Hans Stefan Hintner einen Besuch ab. Mit im Gepäck hatte der stolze Spirituosen-Hersteller seine soeben der WM in London mit Gold und Silber ausgezeichneten Vodka-Kreationen. "Ich bedanke mich sehr herzlich für die Unterstützung der Gemeinde, die mir geholfen hat, meinen Traum in London zu erleben", so der Vodka-Weltmeister. Seine neueste Kreation, ein Vodka namens Tarhun, soll der nächste Goldkandidat für den umtriebigen Rauf Kamill werden.Seit 2009 stellt Kamill hobbymäßig Wodka her. „Das Besondere an meinem Wodka ist, dass ich das Korndestillat mit Eiweißen und Speisegelatine verfeinere. Dadurch säubere ich den Wodka von gesundheitsschädlichen Ölen und habe ein reineres Endprodukt“, erklärt Kamill sein Erfolgsgeheimnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.