12.11.2016, 20:51 Uhr

Narrenwecken in Gumpoldskirchen

GUMPOLDSKIRCHEN | Am Samstag, dem 12. November 2016 fand m 11.11 Uhr im Gumpoldskirchner Rathaus das Narrenwecken der Gumpoldskirchner Faschingsgilde statt. Zu dem Ereignis war auch eine Delegation der Floridsdorfer Faschingsgilde „Fasching Aktiv“ gekommen.

Neben Gemeindevertretern nahm auch LAbg. Bürgermeister Christoph Kainz an der Veranstaltung teil und richtete eine Grußadresse an die versammelten Narren.

Bürgermeister Ferdinand Köck überreichte den riesigen Rathausschlüssel an die Präsidentin der Gumpoldskirchner Faschingsgilde, Ilse Sieber, die damit bis Faschingsende die Regentschaft über das Rathaus übernahm.

Nach der Verleihung von Faschingsorden an verdiente Mitglieder der Gilden erhielt Horst Biegler den höchsten Orden der Gumpoldskirchner Faschingsgilde, nämlich den Goldenen Verdienstorden für seine langjährigen Verdienste, die Faschingssitzungen mit seinen außerordentlichen Büttenreden, Sketches und Textbeiträgen zu bereichern.


Beigefügte/s Foto/s von Alfred Peischl ©
Fotonachweis bei Veröffentlichung erbeten!

AP6_5884: Bürgermeister Ferdinand Köck übergibt den Rathausschlüssel an die Präsidentin der Gumpoldskirchner Faschingsgilde, Ilse Sieber. Daneben der Kolomann und rechts Vizebürgermeister Jörgen Vöhringer.

AP6_5913: Horst Biegler erhielt den höchsten Orden der Gumpoldskirchner Faschingsgilde, nämlich den Goldenen Verdienstorden für seine langjährigen Verdienste, die Faschingssitzungen mit seinen außerordentlichen Büttenreden, Sketches und Textbeiträgen zu bereichern.

16144
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.