11.08.2016, 12:37 Uhr

Neues Bewässerungssystem im Schulhof

Alexander Steppan, Leo Lindebner, Roswitha Zieger und Norbert Rauch (vorne von links) mit dem Wirtschaftshof-Team bei den Umbau-Arbeiten im Schulhof der Volksschule Hyrtlplatz. (Foto: Garaus)

Park in der Hyrtl-Schule nimmt Form an

MÖDLING. Wenige Wochen vor Schulbeginn sind die Arbeiten im Schulhof der Volksschule Hyrtlplatz voll im Gange. Schließlich soll pünktlich zum Start im September alles fertig sein. Von den Arbeiten machten sich Schul-Stadträtin Roswitha Zieger und Stadtrat Leo Lindebner gemeinsam mit Stadtgärtner Norbert Rauch und Abteilungsleiter Alexander Steppan ein Bild. Besonderes Augenmerk wird auf die neuartige Bewässerung gelegt. Dabei handelt es sich um eine Unterflurbewässerung, die garantieren soll, dass die Kids „im Grünen“ spielen können, dabei aber nicht im Schlamm versinken. Außerdem wird mit ihr Wasser gespart, da es zu keiner Wasserverdunstung an der Oberfläche oder Verwehungen durch den Wind gibt.
Neben einem „grünen Klassenzimmer“ im Schulhof werden außerdem Bereiche für Sport und Kommunikation sowie eigene Ruhezonen errichtet. Generell wurde der Hof komplett barrierefrei geplant. im Zuge der Neugestaltung des Schulhofes wird auch ein sogenannter „Garten der Kontinente“ angelegt. Dabei sollen Bäume und Pflanzen möglichst aller Kontinente für eine ganz besondere grüne Oase sorgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.