10.03.2017, 17:30 Uhr

Neues Bürgerservicezentrum

Bürgermeister Martin Schuster (rechts) bei der heutigen Eröffnung der neuen, offenen und barrierefreien Räume des Perchtoldsdorfer Bürgerservicezentrums. (Foto: MGP, Ing. Paminger)
Perchtoldsdorf: Gemeindeamt |

Die Perchtoldsdorfer Gemeindeverwaltung bietet ab sofort mit einem barrierefreien Servicezentrum noch mehr Bürgernähe und Servicequalität.


Das neue Bürgerservicecenter im Amtshaus, Marktplatz 11, wurde am 10. März 2017 seiner Bestimmung übergeben. Bürgermeister Martin Schuster bei der Eröffnung: „Unser Zielvorgabe war es, ein Kompetenzzentrum mit kurzen Wegen zu schaffen und dabei auch einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen, das ist gelungen."

Die Bauarbeiten am Amtshaus begannen im Sommer 2016. Mit den Umbau- und Sanierungsarbeiten wurde auch ein Lift eingebaut. Ausserdem wurden Lösungen bei der Energie-, Leitungs- und Heizungstechnik, eine Erneuerung der Fenster, Arbeiten an der Fassade und der Einbau des Bürgerzentrums mit Beratungskojen und ein Besprechungsraum im Erdgeschoss für Bürgerversammlungen umgesetzt. Das im Kern mittelalterliche Gebäude wurde 1883 vom Wiener Ringstraßenarchitekten und Perchtoldsdorfer Sommerfrischegast Franz Fröhlich neu gestaltet. Der Denkmalschutz machte daher ein besonders sensibles Vorgehen notwendig und hat auch Veränderungen wie der Schließung des zuletzt für Telefonzellen genützten, wenig ansehnlichen Eckdurchganges zur Türkengasse ermöglicht. Die mit finanzieller Unterstützung des Landes NÖ durchgeführten Bauarbeiten wurden nun innerhalb des Zeitplans abgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.