06.10.2014, 11:42 Uhr

Pumptrack und neuer Skaterpark in Perchtoldsdorf

(Foto: Ing. Walter Paminger)
Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Freitag, 3. Oktober 2014, in Perchtoldsdorf eine neue Pumptrackanlage und der erneuerte Skaterpark ihrer Bestimmung übergeben. Der internationalen Top-Rider Enzo Haberl zeigte bei der Eröffnung seine Tricks und absolvierte den Eröffnungsride auf der Pumptrack gemeinsam mit zahlreichen Fans aller Altersgruppen. Das Opening der Anlage ging in ein eine Party mit Tombola, Hip-Hop-Sound, Snacks und Erfrischungsgetränken über. Viele zumeist jugendlichen Sportlern, Eltern, Großeltern und der Nachbarschaft feierten gemeinsam.
Bürgermeister Martin Schuster: "Durch die Schaffung solcher Bewegungsorte wollen wir die Jugendlichen in ihrer Bewegungsfreude noch stärker unterstützen. Das muss uns auch ein bisserl was wert sein".
Der Ausbau wurde von Jugendreferent Jan Cernelic und Jugendgemeinderätin Daniela Rambossek gemeinsam mit der MOJA, dem Sponsorpartner Raiffeisen Regionalbank Mödling und Unterstützung von bikestore auf den Weg gebracht. Der Kurs wurde gemeinsam mit Jugendlichen entwickelt und vom Perchtoldsdorfer Alexander Mehler und Massive Ramps professionell umgesetzt.
Vor rund vier Jahren hat die Marktgemeinde Perchtoldsdorf den Skaterplatz in der Franz Piperger-Gase eröffnet. Der offen gestaltete und frei zugängliche Platz, der in Zusammenarbeit von Gemeinde, Mobiler Jugendarbeit MOJA und zahlreichen, in die Projektumsetzung einbezogenen Jugendlichen realisiert wurde, ist seither ein beliebter Treff der Perchtoldsdorfer Skater und Streetboarder, der sich aber auch hoher Akzeptanz bei den Wohnanrainern erfreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.