07.02.2018, 11:53 Uhr

Schneefall und ein "Scherzkeks" hielten Feuerwehr auf Trab

In diesem Fall half nur noch der Ladekran. (Foto: FF Wiener Neudorf)
Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf rückte ab 8:31 Uhr zu bereits drei Einsätzen aus. Neben einer mutwilligen Brandmelderauslösung (eingeschlagener Druckknopfmelder) im Industriezentrum Niederösterreich Süd standen die Mitglieder bei einem Verkehrsunfall am SCS- Ring sowie auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Graz im Einsatz.

Äußerst aufwendig gestaltete sich die Bergung eines verunfallten VW Passat am SCS- Ring, der nur noch mit Hilfe eines Ladekrans geborgen werden konnte. Bei den bisherigen Einsätzen standen neun Fahrzeuge und 21 Feuerwehrmänner aus Wiener Neudorf im Einsatz, acht weitere befanden sich derweil im Feuerwehrhaus in Bereitschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.