17.11.2016, 14:19 Uhr

Seit über 50 Jahren Freude an Bewegung in Wiener Neudorf

WIENER NEUDORF. "Unser Motto ist ´Sport im Ort´. Damit wollen wir unseren Mitgliedern Spaß an der Bewegung vermitteln. Die Jüngsten sind zweieinhalbjahre, die Ältersten über 80 Jahre", so Obfrau Henriette Anderle von der Sportunion Wiener Neudorf. Den Grundstein für den Verein hat der ehemalige Direktor der Volksschule, Hans Stur, vor fast 50 Jahren gelegt. Viele langjährige Mitglieder sind noch heute mit Freude und Eifer in den diversen Sportstunden dabei.
Schon die kganz Kleinen schnuppern mit den Eltern bereits die Luft im Turnsaal und lernen so Spaß an der Bewegung . Für 4-6 jährige geht es bereits auf eigene Faust den Turnsaal mit seinen diversen Geräten und Bällen zu erobern. Für die Großen sind Ringe, Reck, Kasten und noch viel mehr Geräte eine Herausforderung. Wobei Spiel und Spaß in keiner Einheit fehlen darf. Ballspiele, Fußball und Zumba-Hip-Hop runden die Einheiten für die Jugend ab.
Erwachsene können aus einer Fülle an Bewegungseinheiten wählen. "Das Angebot reicht von Gymnastik, über Step-Arobic, Pilates bis hin zu Linedance" so Anderle. 19 Qualitätssiegel zeugen von bestens geschulten Trainern. Der Auftritt der Kinder- und Linedance Gruppe bei der Neudorfer Woche ist schon Tradition. Natürlich kommt auch die soziale Komponente im Verein nicht zu kurz. Zahrleiche gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Turnsaals sind sehr gut besucht. Schnupperstunden könne jederzeit besucht werden. Infos unter www.wienerneudorf.sportunion.at oder telefonisch bei Obfrau Henriette Anderle unter 0664/5227947
 und Fachwart Johanna Mrkvicka unter 0650/4564711
.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.