30.03.2017, 11:36 Uhr

Spazierschwebende Frauenrunde

Hinterbrühl: Hinterbrühl | Hinterbrühl - 30 Teilnehmer der "Hinterbrühler Frauenrunde" ließen sich am Dienstag 28. März den BEKO-Schweber - einen elektrischen Trittroller von Prof. Johann Günther erklären. Er und Prof. Peter Kotauczek erhielten erst vor Kurzem den ÖAMTC Innovationspreis für ihr Gehzeug. Viele der Hinterbrühler Frauen nützten die Chance und machten eine Probefahrt durch die Hinterbrühl. Sie bewiesen damit auch, dass ein elektrischer Trittroller nicht nur für Jugendliche ist, sondern auch für ältere Erwachsene. Gerade dieser Altersgruppe kann eine elektrische Gehhilfe mit der praktischen Einkaufstasche, wie sie dieser "BEKO-Schweber" bietet, unterstützend sein, um mobil zu bleiben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.