29.05.2017, 14:33 Uhr

Spielplatz mit Naschmöglichkeit

Felix, Amelie, Fabian, Angelo und Tobias waren die fleißigen HelferInnen. (Foto: privat)
BEZIRK MÖDLING. Begonnen hat alles mit einem Naschgarten im Rathauspark Guntramsdorf auf Initiative von BGM Robert Weber erstellt von der Arge Chance in Mödling und Permakultur-Profi Mag. Georg Hödl. Gefolgt sind 100 Obstbäume verteilt über ganz Guntramsdorf im Frühjahr 2016, die frisches Obst zum Naschen direkt vom Baum auf Spielplätzen und Bildungseinrichtungen bieten. Die derzeit letzte Aktion der Gemeinde Guntramsdorf initiiert von Vizebürgermeisterin und Umweltgemeinderätin Monika Hobek-Zimmermann ist ein Naschgarten am Kinderspielplatz Rennerstraße, der mit Bürgerinnen angelegt wurde und in dem Kinder Paradeiser, Spinat, Karotten, Sonnenblumen und Erbsen angebaut haben. Eine Bürgerin hat jetzt noch eine Himbeere gesponsert und dazu gepflanzt. „Es ist uns wichtig, dass Kinder mitbekommen, wie Paradeiser und Co wirklich wachsen und das sie selbst entscheiden können, was angebaut wird. Nicht jeder hat die Möglichkeit oder die Zeit zu Hause seinen Kindern ein Beet oder ein Kisterl zum Pflanzen und Ernten zu ermöglichen, daher freuen wir uns, dies gemeinsam mit interessierten BürgerInnen anzubieten. Jeder ist eingeladen beim Unkrautzupfen oder Gießen und natürlich beim Ernten zu helfen.“ so Monika Hobek-Zimmermann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.