25.01.2018, 15:54 Uhr

Transparenzindex: Spitzenplatz für Perchtoldsdorf

Transparency-Austria Vorstandsvorsitzende Prof. Eva Geiblinger mit Bürgermeister Martin Schuster (v. r. n. l.) bei der Urkundenübergabe. (Foto: Transparency International – Austrian Chapter)
BEZIRK MÖDLING. Mit dem Projekt "Transparente Gemeinde" der Organisation "Transparency International" soll die Verwaltung Österreichischer Gemeinden transparenter gestaltet werden. Dabei wurden anhand von 50 Transparenzkriterien in 10 Kategorien Informationen (von Budgetdaten über Kontaktinfos bis zu Öffnungszeiten der Gemeinden) definiert, die den Bürgern online zur Verfügung gestellt werden sollten.

Top in NÖ

Im nun veröffentlichten "Transparenzindex" der fünfzig bevölkerungsreichsten Städte und Gemeinden belegt Perchtoldsdorf mit 53,92 Punkten, als bestgereihte Gemeinde Niederösterreichs, den 6. Platz - noch vor Landeshauptstädten wie Innsbruck oder Salzburg. "„Das Projekt ‚Transparente Gemeinde‘ bietet nicht nur ein objektives Messinstrument im österreichweiten Querschnitt, sondern hat für uns als Gemeindeverwaltung die Sichtweise auf die eigenen Abläufe geschärft, unsere Bereitschaft zur Öffnung angeregt und Potenziale sichtbar gemacht. Wir sind damit gut unterwegs mit der Umsetzung unseres Bekenntnisses zur maximaler Transparenz bei Verfahren und Amtswegen“, freut sich Bürgermeister Martin Schuster, der von Transparency-Austria Vorstandsvorsitzender Prof. Eva Geiblinger die Prämierung entgegen nehmen konnte.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.