05.12.2017, 15:34 Uhr

Unterstützung für Schüler in allen Lebenslagen

Emily Bono, Lisa Korak, Mina Wodaczek, Michael Mijailovic (Foto: x-point)
BEZIRK MÖDLING. Im Regelfall sind die Eltern oder Freunde die erste Anlaufstelle für Jugendliche und ihre Probleme. Oft ist es aber auch hilfreich, sich Hilfe von außen zu holen, bei Problemen wie Leistungsdruck, Freundschaftsthemen, Liebeskummer, Mobbing in der Klasse oder ähnlichem. Das Team von x-point Schulsozialarbeit bietet eine solche Unterstützung an 4 Schulen im Bezirk, der HTL Mödling, BG Bachgasse, NMS Guntramsdorf und IBMS Perchtoldsdorf.

Vertrauliche Beratung
x-point Schulsozialarbeit ist eine Anlaufstelle in der Schule für Beratungen, Gruppenarbeiten, Konfliktmoderationen, längerfristige Begleitungen und auch Krisenintervention. Das Unterstützungsangebot und die Beratung sind kostenlos, freiwillig und vertraulich. Die Anliegen der Kinder und Jugendlichen werden wertschätzend bearbeitet.
Dabei kommt, je nach Schulgröße ein bis dreimal pro Woche, eine Schulsozialarbeiterin bzw. ein Schulsozialarbeiter in die Schule und steht den Schülern (sowie den Eltern und Lehrern) als Ansprechpartner zur Verfügung. 
x-point Schulsozialarbeit wird finanziert vom Land NÖ, den schulerhaltenden Gemeinden, sowie dem Elternverein des BG Bachgasse und dem Lions Club Perchtoldsdorf.


Mehr Informationen unter www.young.or.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.