18.09.2016, 19:25 Uhr

Aaron Fara ist Judo Junioren Europameister!

Aaron Fara ist Junioren Europameister 2016 bis 100 kg (Foto: EJU - Paco Lozano)

Was für ein Volksbank Galaxy Judo Tigers Wochenende bei der Judo Junioren EM in Málaga! Aaron Fara ist Europameister bis 100 kg! Christopher "Wagic" Wagner holt Bronze bis 73 kg! Und Marko "Bubi" Bubanja holt Bronze bis 90 kg!

Am Samstag sorget Christopher Wagner für die erste Sensation. Nach Siegen über Aku Laakkonen (FIN) und Roudolf Kourtides (CYP), wurde er im Kampf um den Poolsieg von Akil Gjakova (KOS) kurz gestoppt. In der Trostrunde besiegte er dann Daniel Powell (GBR) ganz klar mit Wazaari und Ippon. Im Kampf den dritten Platz besiegte er Marcel Cercea (ROU), holte Bronze - und damit seit der Goldmedaille von Daniel Allerstorfer 2011 wieder einmal einen Stockerlplatz für einen österreichischen Junior. Die Leistung ist besonders hoch zu schätzen: Anfang Juni zog sich Wagner nach seinem dritten Platz beim European Cup in Leibnitz einen Syndesmosebandriss im Unterschenkel zu und musste operiert werden.
Jugend Vize Europameister Mathias Czizsek, der heuer erstmals auch in der Junioren-Klasse kämpft, war zwar bis 66 kg gegen Bence Boros (HUN) erfolgreich, musste sich aber in seinem zweiten Kampf dem Weißrussen Dzmitry Minkou geschlagen geben.

Am Sonntag traf zunächst Johannes Pacher bis 90 kg auf den Weltranglisten Vierten Mikhail Igolnikov (RUS), der für Pachers vorzeitiges Aus in diesem Bewerb sorgte.
Danach ging es bis 100 kg für Aaron Fara Schlag auf Schlag: Zunächst besiegte er den Letten Rojs nach einer Minute mit Waza-ari awasete Ippon. Im zweiten Kampf musste der Weißrusse Mikita Sviryd nach zwei Minuten einen Ippon von Aaron Fara hinnehmen. Im Semifinale besiegte Fara den Russen Arman Adamian. Im Finale hatte dann der Deutsche Johannes Frey gegen den ungebändigt kämpfenden Fara keine Chance. Nach zwei Minuten und zwei Shido für Frey gab es für Fara Waza-ari und in Folge Ippon nach einem Festhalter.
Aron Fara ist Junioren Europameister 2016 in der Gewichtsklasse bis 100 kg und holt damit seit langer Zeit einen Junioren-Europameistertitel im Judo nach Österreich und für seine Volksbank Galaxy Judo Tigers.

Einen weiteren großartigen Erfolg für die Volksbank Galaxy Judo Tigers holte Marko Bubanja mit einer Bronzemedaille bis 90 kg. Bubanja, der nach Schwierigkeiten mit dem Österreichischen Judoverband nach Montenegro gewechselt ist, und bei der Bundeliga fix in der Tigers-Mannschaft von Thomas Haasmann kämpft, konnte damit einmal mehr seine internationale Klasse beweisen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.