28.03.2017, 15:29 Uhr

Großes Heimrennen für Roland Edelbacher in Sittendorf!

Motocross-Staatsmeister Roland Edelbacher hofft am 23. April in Sittendorf auf viele Fans! (Foto: Melanie Laebe/www.motocross-öm.at)

Sittendorf ist jener Ort in Österreich, wo der Motocross-Sport die längste Tradition hat. Am 23. April startet Lokalmatador Roland Edelbacher als amtierender Staatsmeister bei seinem Heimrennen. Der KTM-Fahrer aus Schwechatbach hofft beim ÖM-Race in Sittendorf auf die Unterstützung vieler Fans!

Am 23. April kommt die rot-weiß-rote Motocross-Elite wieder nach Sittendorf in die Gemeinde Wienerwald. Schauplatz der Staatsmeisterschaft ist erneut die frühere WM-Strecke am Kreuzriegel: "Die Strecke ist fast noch gleich wie bei der Weltmeisterschaft, es gibt nur ein paar kleine Änderungen. Heuer freuen wir uns wieder auf die gesamte Elite aus Österreich", sagt Organisationsleiter Robert Heindl, der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Sittendorf. Heuer findet das 61.te Motocross in Sittendorf statt und zum ersten Mal kommt Lokalmatador Roland Edelbacher als amtierender Motocross-Staatsmeister nach Sittendorf: "Sittendorf ist mein Heimrennen, im letzten Jahr konnte ich dort zwei Läufe gewinnen. Ich würde mich sehr freuen, wenn mich heuer wieder viele Fans in Sittendorf anfeuern würden", so Edelbacher, der heuer bereits 3 Siege in der Staatsmeisterschaft feiern konnte. Der 17-jährige KTM-Testfahrer aus Schwechatbach wird auch in der Königsklasse MX OPEN starten, damit dürfen sich die Fans auf spannende Rennen in Sittendorf freuen. Organisiert wird die Motocross ÖM in Sittendorf 2017 wieder von der Freiwilligen Feuerwehr Sittendorf mit Unterstützung vom ÖAMTC Motorsport Team.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.