22.03.2017, 09:40 Uhr

Rangers starten gut gerüstet in die neue Saison

Konnten die Mödling Rangers bereits beim Wiedereinstieg in die höchste Spielklasse in der letzten Saison mit dem erreichen der Wild Card Rund und einem 5. Tabellenplatz für eine riesige Überraschung sorgen, so konnte das Team in der Offseason neben den 4 Imports auch einige erfahrene Abgänge der anderen Teams für sich gewinnen.

Schon im Vorfeld der neuen Saison zeigte sich Headcoach Armin Schneider sehr zuversichtlich. „Wir haben sehr hart an uns gearbeitet und ich bin überzeugt unsere verstärkte Oline wird dem Laufspiel gut tun. Durch Robert Dragotinits und Roman Seybold konnten wir hier sehr erfahrene Spieler hinzugewinnen.“

Mit Roman Seybold konnten die Mödlinger ein Vikings Urgestein für sich gewinnen. In seinen 22 Saisonen bei den Wienern bestritt Seybold 271 Kampfmannschaftsspiele in der Offense Line, daraus resultierten gleich 12 Austrian Bowl Siege. 9 mal wurde er ins Nationalteam einberufen und auch am Eurobowl Parkett kam er bei 64 Spielen zum Einsatz und gewann mit dem Team 5 mal den Eurobowl.

Mit einem Saisonstart gegen die Danube Dragons steht dem Team rund um HC Armin Schneider ein fordernder Auftakt bevor.

“Die Dragons sind sicher top eingestellt und vorbereitet worden durch ihren teilweise neuen Trainerstab und ihren Gasttrainer. Sie haben einige Zu und Abgänge, so wie fast alle Vereine heuer. Wir können unsererseits die Dragons nicht einschätzen, da wir sicher eine komplett neue Offense sehen werden mit neuem Coordinator und teilweise auch sicher eine neue Defense. Ihre Offense kann sicher sehr schnell scoren und der US- QB wirkt zusätzlich sehr mobil. Doch unser Ziel ist es mit einem Sieg in die neue Saison 2017 zu starten und ich prophezeie ein Spiel mit Spannung bis zur letzten Minute. Wir wollen dabei vor allem unser Laufspiel etablieren und die Dragons ihrerseits müssen versuchen dies zu stoppen.“, so Rangers Headcoach Armin Schneider.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.