23.08.2016, 16:17 Uhr

Sportstätten im Bezirk wurden gefördert

Auch die Admira profitierte von den Förderungen des Landes. (Foto: Archiv)
MÖDLING/BEZIRK. "Im Bezirk Mödling wurden seitens des Landes 2015 und 2016 bisher 99.000 Euro für Sportstätten bewilligt. Diese Projekte lösen 860.000 Euro an Investitionen aus", so Stadtchef Bgm. Hans Stefan Hintner. So wurden unter anderem der Neubau des Trainingsplatzes des SC Brunn, die Adaptierung der Flutlichtanlage des FC Admira Wacker Mödling oder die Sanierung des Kabinengebäudes des ASK Kaltenleutgeben gefördert. "Die Fördermittel sind gut angelegt, weil sie unmittelbar den Vereinen und Gemeinden zu Gute kommen und viel zur Gesundheit und Lebensqualität beitragen", so Hintner, der die modernen Sportstätten auch als Motivation für die Jugend sieht. "Mit den Projekten im Sportstättenbau profitiert vielfach auch die regionale Wirtschaft“, so Hintner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.