Tag der offenen Laftenhütte

Ho ruck! Museumsleiter Richard Wieland (re.) und Kurt Mager versuchen sich an der ersten Zwei-Mann-Kettensäge.
  • Ho ruck! Museumsleiter Richard Wieland (re.) und Kurt Mager versuchen sich an der ersten Zwei-Mann-Kettensäge.
  • Foto: Koidl
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Am kommenden Samstag, den 30. Dezember, findet im Holzknechtmuseum Mürzsteg ab 17.30 Uhr das allseits beliebte Rauhnachttreffen statt. Dabei handelt es sich um eine Art "Tag der offenen Tür", bei dem die Besucher des volkstümlichen Events sämtliche Exponate aus dem täglichen Leben der Waldarbeiter begutachten können. Um 19 Uhr wird für Interessierte eine Führung angeboten.
Des Weiteren hat Obmann Richard Wieland für den speziellen Abend eine musikalische Überraschung angekündigt, die um cirka 19.30 Uhr die Bühne betreten wird.
Zu Gast sein werden auch pensionierte Holzfäller, die meist faszinierende Geschichten und Episoden aus ihrer Arbeitswelt mit im Gepäck haben. Der Abend soll unter anderem auch dem Austausch und dem gemütlichen Beisammensein dienen.
Der Museumsverein "Historisches Mürzsteg und Holzknechtleben" wird es in der Holzknechthütte, die im Volksmund auch als "Laftenhütte" bekannt ist, an diesem Abend rauchen lassen und "einheizen". Chefkoch Ernst wartet den Gästen eine Original Niederalpler Gulaschsuppe auf. Für wärmende und kühlende Getränke wird ebenfalls bestens gesorgt sein.
Der Eintritt für das Rauhnachttreffen ist frei. Der Musumsverein freut sich jetzt schon auf zahlreiche Besucher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen