Volles Haus, beste Stimmung
Gabriele Köhlmeier begeistert in Allerheiligen

2Bilder

Vor einigen Jahren gastierte die Grazer Schauspielerin und Kabarettistin Gabriele Köhlmeier schon einmal in Allerheiligen. Schon damals begeisterte sie in der mit dreihundert Besucherinnen restlos ausverkauften Kulturhalle. Jetzt kam sie mit ihrem neuen Programm „Datum abgelaufen – Ware in Ordnung“ wieder. Und wieder wurde die Vorstellung zum Erlebnis: Eine bestens besuchte Kulturhalle. Eine unglaublich tolle Stimmung. Ein begeistertes Publikum. Immer wieder Szenenapplaus. Und am Ende minutenlanger Schlussbeifall und Bravo-Rufe. Zwei Stunden hindurch faszinierte die Künstlerin mit Wortwitz, kritischen Anmerkungen und großem darstellerischem Können. Äußerst unterhaltsam gelang es ihr, die Probleme des Älterwerdens ebenso auf die Bühne zu bringen wie die speziellen Momente von Frauen in diesem Prozess. Mit einem Augenzwinkern schilderte sie verschiedenste Episoden aus ihrem fünfundsechzigjährigen Dasein und machte mit viel Witz den Wandel des Frauenbildes in dieser Zeit bewusst. Die Veranstalterinnen, Vizebürgermeisterin Christine Seitinger und Bürgermeister Christian Sander, freuten sich über den großen Erfolg der Veranstaltung. Und das Publikum freute sich über ein Programm, von dem es begeistert war.

Autor:

Claudia Wagner aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen