Kaltenbach Open-Air: Metal-Fans kamen trotz Regen auf ihre Rechnung

49Bilder

Die "Metal"-Szene traf sich zum 13. Mal auf Österreichs legendärstem Dreitage-"Extreme Metal Festival" im Kaltenbachgraben in Spital am Semmering. 34 Metal-Bands aller Stilrichtungen (Death, Black, Thrash, Heavy, usw.) haben den Kaltenbachgraben trotz so manchem Nass von oben zum "Beben" gebracht. Österreich war vorwiegend mit zehn Newcomerbands präsent. Sieben Metal-Gruppen reisten aus den USA an. Weitere Bands kamen aus Polen, Tschechien, Irland, Norwegen, der Schweiz und aus der Slowakei sowie aus den Niederlanden und Brasilien. Deutschland stand mit drei Hardcore-Bands auf der großen Kaltenbachbühne.
Für den Veranstalter, dem Kulturverein Oberes Mürztal verlief die Veranstaltung ohne größere Zwischenfälle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen