Bereichsfeuerwehrtag
246.509 Stunden freiwillige Arbeit im Bereich Mürzzuschlag

5Bilder

Am Freitag fand der diesjährige Bereichsfeuerwehrtag 2020 der Freiwilligen Feuerwehren des Bereiches Mürzzuschlag in der Kulturhalle in der Stanz statt. 

Als Einleitung diente ein Fotorückblick von den Einsätzen, Übungen und Veranstaltungen im Jahr 2019. Anschließend präsentierte Bereichskommandant Rudolf Schober stolz die Leistungen aller Feuerwehren im Bereich für das vergangene Berichtsjahr und verwies auf den gebundenen Leistungsbericht 2019, der diesmal schon im Vorfeld ausgegeben wurde. Für Brandeinsätze, technische Einsätze (2.548 Einsätze), sonstige Tätigkeiten und vorbeugenden Brandschutz wurden 10.956 Tätigkeiten durchgeführt. Dafür wurden insgesamt 246.509 Stunden freiwillig und unentgeltlich geleistet.

Ehrungen der Verdienste

Das Verdienstzeichen-Bronze 3. Stufe wurde an Florian Kotscher und das Verdienstzeichen-Silber 2. Stufe wurde an OBI Georg Leitner überreicht. Die Medaille für verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens wurde für 25 Jahre an Peter Kracmar, für 40 Jahre an Arnold Gamsjäger und für 50 Jahre an Hubert Mathe übergeben. Das Verdienstkreuz der steiermärkischen Landesregierung in Bronze wurde an Manfred Machhammer und an Gerd Gruber überreicht.

Aus den Ansprachen der Ehrengäste (Rotkreuz Bezirksstellenleiter Stv. Gerhard Reithofer, Bürgermeister Friedrich Pichler und Nationalratsabgeordneter Hannes Amesbauer) war großes Lob und Dankbarkeit für die vielen unentgeltlich geleisteten Stunden zu entnehmen. Besonders anerkannt wurden die Leistungen der Einsatzkräfte von Bezirkshauptmann Bernhard Preiner in Zeiten von Corona. Auch Landesbranddirektor Reinhard Leichtfried schloss sich diesen Worten seines Vorredners an und berichtete über die Erneuerungen und umsetzenden Maßnahmen im Landesfeuerwehrverband Steiermark.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen