Bruck-Mürzzuschlag
Aktuelle Corona-Zahlen aus deiner Gemeinde

Die Zahlen der positiv Getesteten im Mürztal halten sich derzeit noch in Grenzen.
5Bilder
  • Die Zahlen der positiv Getesteten im Mürztal halten sich derzeit noch in Grenzen.
  • Foto: Manfred Fesl
  • hochgeladen von Barbara Ebner

Die Covid-Variante Omikron rauscht derzeit durch das gesamte Land. Laut WHO könnte halb Europa in wenigen Wochen infiziert sein. So sehen die aktuellen Zahlen der einzelnen Gemeinden im Mürztal aus.

Covid-19 im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag

Update vom 18. Jänner 2022

Mit Stand 17. Jönner, 23.59 Uhr, hat sich die Zahl der aktiv Infizierten im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag im Vergleich zur vergangenen Woche mehr als verdoppelt. Derzeit verzeichnen wir 702 aktiv Infizierte. Somit liegt der Bezirk bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 708,8. Alleine in den letzten 24 Stunden gab es 95 Neuerkrankungen. Mit einer Durchimpfungsrate von 74,8 Prozent führt der Bezirk Bruck-Mürzzuschlag die Steiermark weiterhin an. 

Zahlen aus den einzelnen Gemeinden (Stand 17.01.2022, 7 Uhr)
Kindberg: 51 aktiv Infizierte/ Inzidenz 6,3 pro 1.000 Einwohner
St. Barbara: 56 aktiv Infizierte / Inzidenz 8,5 pro 1.000 Einwohner
Krieglach: 27 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,1 pro 1.000 Einwohner
Langenwang: 23 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,9 pro 1.000 Einwohner
Mürzzuschlag: 41 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,0 pro 1.000 Einwohner
Spital am Semmering: 8 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,5 pro 1.000 Einwohner
Neuberg: 12 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,1 pro 1.000 Einwohner
Stanz: 20 aktiv Infizierte / Inzidenz 10,9 pro 1.000 Einwohner
St. Marein: 23 aktiv Infizierte / Inzidenz 8,2 pro 1.000 Einwohner
St. Lorenzen: 25 aktiv Infizierte / Inzidenz 6,8 pro 1.000 Einwohner
Kapfenberg: 195 aktiv Infizierte / Inzidenz 8,7 pro 1.000 Einwohner
Bruck: 120 aktiv Infizierte / Inzidenz 7,7 pro 1.000 Einwohner
Breitenau am Hochlantsch: 5 aktiv Infizierte / Inzidenz 3,1 pro 1.000 Einwohner
Pernegg: 8 aktiv Infizierte / Inzidenz 3,3 pro 1.000 Einwohner
Mariazell: 18 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,0 pro 1.000 Einwohner
Thörl: 13 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,8 pro 1.000 Einwohner
Tragöß-Sankt Katharein: 4 aktiv Infizierte / 2,2 pro 1.000 Einwohner
Turnau: 12 aktiv Infizierte / Inzidenz 7,5 pro 1.000 Einwohner

Update vom 12. Jänner 2022

Mit Stand 11. Jänner, 23.59 Uhr, befinden sich im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag 338 aktiv Infizierte. In den letzten 24 Stunden gab es 86 Neuerkrankungen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 273,3. Zum Vergleich, österreichweit liegen wir derzeit bei 762 Infizierten pro 100.000 Einwohner. Grund für die recht geringe Inzidenz im Bezirk könnte unter anderem die relativ hohe Impfquote sein. Mit aktuell 75.417 Erststichen erreichen wir eine Durchimpfungsrate von 74,2 Prozent im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Damit ist der Bezirk steiermarkweit führend. 

Zahlen aus den einzelnen Gemeinden (Stand 12.01.2022, 7 Uhr)
Kindberg: 19 aktiv Infizierte/ Inzidenz 2,3 pro 1.000 Einwohner
St. Barbara: 16 aktiv Infizierte / Inzidenz 2,4 pro 1.000 Einwohner
Krieglach: 12 aktiv Infizierte / Inzidenz 2,3 pro 1.000 Einwohner
Langenwang: 11 aktiv Infizierte / Inzidenz 2,8 pro 1.000 Einwohner
Mürzzuschlag: 27 aktiv Infizierte / Inzidenz 3,3 pro 1.000 Einwohner
Spital am Semmering: 8 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,5 pro 1.000 Einwohner
Neuberg: 4 aktiv Infizierte / Inzidenz 1,7 pro 1.000 Einwohner
Stanz: 9 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,9 pro 1.000 Einwohner
St. Marein: 20 aktiv Infizierte / Inzidenz 7,1 pro 1.000 Einwohner
St. Lorenzen: 22 aktiv Infizierte / Inzidenz 6,0 pro 1.000 Einwohner
Kapfenberg: 90 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,0 pro 1.000 Einwohner
Bruck: 60 aktiv Infizierte / Inzidenz 3,8 pro 1.000 Einwohner
Breitenau am Hochlantsch: 4 aktiv Infizierte / Inzidenz 2,5 pro 1.000 Einwohner
Pernegg: 9 aktiv Infizierte / Inzidenz 3,7 pro 1.000 Einwohner
Mariazell: 3 aktiv Infizierte / Inzidenz 0,8 pro 1.000 Einwohner
Thörl: 5 aktiv Infizierte / Inzidenz 2,2 pro 1.000 Einwohner
Tragöß-Sankt Katharein: 8 aktiv Infizierte / 4,3 pro 1.000 Einwohner
Turnau: 8 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,0 pro 1.000 Einwohner

Update vom 22. Dezember 2021

Mit Stand 21. Dezember, 23.59 Uhr, befinden sich im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag aktuell 359 aktiv Infizierte. In den letzten 24 Stunden gab es 26 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 165,2. Hinsichtlich der Imfpquote ist der Bezirk mit 72,8 Prozent Durchimpfungsrate weiterhin Spitzenreiter in der Steiermark. 74.525 Personen haben den ersten Stich, 70.146 den zweiten und bereits 40.024 Personen den dritten Stich erhalten. 

Zahlen aus den einzelnen Gemeinden (Stand 20.12.2021, 7 Uhr)
Kindberg: 31 aktiv Infizierte/ Inzidenz 3,8 pro 1.000 Einwohner
St. Barbara: 28 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,3 pro 1.000 Einwohner
Krieglach: 12 aktiv Infizierte / Inzidenz 2,3 pro 1.000 Einwohner
Langenwang: 13 aktiv Infizierte / Inzidenz 3,3 pro 1.000 Einwohner
Mürzzuschlag: 15 aktiv Infizierte / Inzidenz 1,8 pro 1.000 Einwohner
Spital am Semmering: 7 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,8 pro 1.000 Einwohner
Neuberg: 2 aktiv Infizierte / Inzidenz 0,9 pro 1.000 Einwohner
Stanz: 8 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,4 pro 1.000 Einwohner
St. Marein: 17 aktiv Infizierte / Inzidenz 6,1 pro 1.000 Einwohner
St. Lorenzen: 36 aktiv Infizierte / Inzidenz 9,8 pro 1.000 Einwohner
Kapfenberg: 122 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,5 pro 1.000 Einwohner
Bruck: 49 aktiv Infizierte / Inzidenz 3,1 pro 1.000 Einwohner
Breitenau am Hochlantsch: 3 aktiv Infizierte / Inzidenz 1,8 pro 1.000 Einwohner
Pernegg: 19 aktiv Infizierte / Inzidenz 7,9 pro 1.000 Einwohner
Mariazell: 17 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,7 pro 1.000 Einwohner
Thörl: 5 aktiv Infizierte / Inzidenz 2,2 pro 1.000 Einwohner
Tragöß-Sankt Katharein: 7 aktiv Infizierte / 3,8 pro 1.000 Einwohner
Turnau: 6 aktiv Infizierte / Inzidenz 3,8 pro 1.000 Einwohner

Update vom 10. Dezember 2021

Auch wenn der Lockdown mittlerweile zu einer Senkung der Infektionszahlen geführt hat, präsentiert sich die Corona-Ampel in ganz Österreich nach wie vor rot. Auch im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag ist die Zahl der aktiv Infizierten im Vergleich zur Vorwoche zurückgegangen. Mit Stand 9. Dezember, 23.59 Uhr, befinden sich 668 aktiv Infizierte im Bezirk. Somit hat sich die Zahl im Vergleich zur Vorwoche beinahe halbiert. In den letzten 24 Stunde wurden 40 Neuerkrankungen verzeichnet, die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 309. 
Bei der Impfquote ist der Bezirk Bruck-Mürzzuschlag nach wie vor Spitzenreiter in der Steiermark. Die Durchimpfungsrate liegt bei 71,5 Prozent. 

Zahlen aus den einzelnen Gemeinden (Stand 07.12.2021, 7 Uhr)
Kindberg: 69 aktiv Infizierte/ Inzidenz 8,5 pro 1.000 Einwohner
St. Barbara: 26 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,0 pro 1.000 Einwohner
Krieglach: 36 aktiv Infizierte / Inzidenz 6,8 pro 1.000 Einwohner
Langenwang: 17 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,4 pro 1.000 Einwohner
Mürzzuschlag: 47 aktiv Infizierte / Inzidenz 5,7 pro 1.000 Einwohner
Spital am Semmering: 12 aktiv Infizierte / Inzidenz 8,3 pro 1.000 Einwohner
Neuberg: 17 aktiv Infizierte / Inzidenz 7,2 pro 1.000 Einwohner
Stanz: 26 aktiv Infizierte / Inzidenz 14,2 pro 1.000 Einwohner
St. Marein: 31 aktiv Infizierte / Inzidenz 11,1 pro 1.000 Einwohner
St. Lorenzen: 54 aktiv Infizierte / Inzidenz 14,7 pro 1.000 Einwohner
Kapfenberg: 280 aktiv Infizierte / Inzidenz 12,5 pro 1.000 Einwohner
Bruck: 109 aktiv Infizierte / Inzidenz 7,0 pro 1.000 Einwohner
Breitenau am Hochlantsch: 2 aktiv Infizierte / Inzidenz 1,2 pro 1.000 Einwohner
Pernegg: 22 aktiv Infizierte / Inzidenz 9,1 pro 1.000 Einwohner
Mariazell: 24 aktiv Infizierte / Inzidenz 6,6 pro 1.000 Einwohner
Thörl: 11 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,9 pro 1.000 Einwohner
Tragöß-Sankt Katharein: 13 aktiv Infizierte / 7,0 pro 1.000 Einwohner
Turnau: 10 aktiv Infizierte / Inzidenz 6,3 pro 1.000 Einwohner

Update vom 1. Dezember 2021

Von einer Trendumkehr kann im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag leider noch nicht geredet werden. Mit Stand 30. November, 23.59 Uhr, wurden 1.160 aktiv Covid-19-Erkrankte im Bezirk verzeichnet. Damit ist die Zahl in den letzten sieben Tagen um knapp 100 Person gestiegen. In den letzten 24 Stunden gab es 115 Neuerkrankungen, die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region liegt bei 800,6 und somit bei einem bisherigen Höchstwert. 

Zahlen aus den einzelnen Gemeinden (29.11.2021 - 7 Uhr):
Kindberg: 78 aktiv Infizierte/ Inzidenz 9,6 pro 1.000 Einwohner
St. Barbara: 43 aktiv Infizierte / Inzidenz 6,5 pro 1.000 Einwohner
Krieglach: 39 aktiv Infizierte / Inzidenz 7,3 pro 1.000 Einwohner
Langenwang: 29 aktiv Infizierte / Inzidenz 7,5 pro 1.000 Einwohner
Mürzzuschlag: 82 aktiv Infizierte / Inzidenz 10 pro 1.000 Einwohner
Spital am Semmering: 24 aktiv Infizierte / Inzidenz 16,6 pro 1.000 Einwohner
Neuberg: 32 aktiv Infizierte / Inzidenz 13,6 pro 1.000 Einwohner
Stanz: 40 aktiv Infizierte / Inzidenz 21,8 pro 1.000 Einwohner
St. Marein: 37 aktiv Infizierte / Inzidenz 13,2 pro 1.000 Einwohner
St. Lorenzen: 55 aktiv Infizierte / Inzidenz 15 pro 1.000 Einwohner
Kapfenberg: 339 aktiv Infizierte / Inzidenz 15,1 pro 1.000 Einwohner
Bruck: 178 aktiv Infizierte / Inzidenz 11,4 pro 1.000 Einwohner
Breitenau am Hochlantsch: 7 aktiv Infizierte / Inzidenz 4,3 pro 1.000 Einwohner
Pernegg: 19 aktiv Infizierte / Inzidenz 7,9 pro 1.000 Einwohner
Mariazell: 33 aktiv Infizierte / Inzidenz 9,1 pro 1.000 Einwohner
Thörl: 21 aktiv Infizierte / Inzidenz 9,4 pro 1.000 Einwohner
Tragöß-Sankt Katharein: 11 aktiv Infizierte / 6 pro 1.000 Einwohner
Turnau: 14 aktiv Infizierte / Inzidenz 8,8 pro 1.000 Einwohner

Update vom 24. November 2021

Mit Stand 23. November, 23:59 Uhr, verzeichnen wir einen weiteren Anstieg der Corona-Infizierten in Bruck-Mürzzuschlag. Mittlerweile befinden sich im Bezirk 1.067 aktiv Covid-19-Erkrankte. Das sind um 277 Personen mehr als in der vergangenen Woche. Alleine in den letzten 24 Stunden gab es 115 Neuerkrankungen. Beachtlich ist auch der Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz in der Region, die nun bereits bei 574,2 liegt. 

Zahlen aus den einzelnen Gemeinden (Stand 22.11.2021 - 7 Uhr)
Kindberg: 45 aktiv Infizierte/ Inzidenz 5,5 pro 1.000 Einwohner
St. Barbara: 40 aktiv Infizierte / Inzidenz 6,1 pro 1.000 Einwohner
Krieglach: 45 aktiv Infizierte / Inzidenz 8,4 pro 1.000 Einwohner
Langenwang: 42 aktiv Infizierte / Inzidenz 10,8 pro 1.000 Einwohner
Mürzzuschlag: 96 aktiv Infizierte / Inzidenz 11,7 pro 1.000 Einwohner
Spital am Semmering: 12 aktiv Infizierte / Inzidenz 8,3 pro 1.000 Einwohner
Neuberg: 26 aktiv Infizierte / Inzidenz 11,1 pro 1.000 Einwohner
Stanz: 29 aktiv Infizierte / Inzidenz 15,8 pro 1.000 Einwohner
St. Marein: 28 aktiv Infizierte / Inzidenz 10,0 pro 1.000 Einwohner
St. Lorenzen: 30 aktiv Infizierte / Inzidenz 8,2 pro 1.000 Einwohner
Kapfenberg: 273 aktiv Infizierte / Inzidenz 12,2 pro 1.000 Einwohner
Bruck: 131 aktiv Infizierte / Inzidenz 8,4 pro 1.000 Einwohner
Breitenau am Hochlantsch: 10 aktiv Infizierte / Inzidenz 6,1 pro 1.000 Einwohner
Pernegg: 23 aktiv Infizierte / Inzidenz 9,6 pro 1.000 Einwohner
Mariazell: 54 aktiv Infizierte / Inzidenz 14,9 pro 1.000 Einwohner
Thörl: 24 aktiv Infizierte / Inzidenz 10,7 pro 1.000 Einwohner
Tragöß-Sankt Katharein: 4 aktiv Infizierte / 2,2 pro 1.000 Einwohner
Turnau: 44 aktiv Infizierte / Inzidenz 27,6 pro 1.000 Einwohner

Update vom 17. November 2021

Mit Stand  16. November, 23.59 Uhr, ist die Zahl der aktiv Infizierten im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag im Vergleich zur Vorwoche um über 250 Personen gestiegen. Laut Statistik der Landesentwicklung Steiermark sind derzeit 790 Personen aktiv mit Covid-19 infiziert. Alleine in den letzten 24 Stunden gab es 115 Neuerkrankungen. Auch Die Sieben-Tage-Inzidenz ist dementsprechend gestiegen und liegt nun bei 485,4 im Bezirk. Österreichweit näheren wir uns mit 925 schon fast einer vierstelligen Inzidenz an.  In der Steiermark sind derzeit 70 Intensivbetten mit Infizierten belegt. 

Update vom 10. November 2021

Mit Stand 9. November, 23.59 Uhr, befinden sich im Bezirk Bruck Mürzzuschlag 537 aktiv Infizierte, über 130 Personen mehr als noch letzte Woche. Alleine in den letzten 24 Stunden gab es 74 Neuerkrankungen im Bezirk. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt derzeit bei 380,4, österreichweit ist diese schon bei 655,0. Auch die Lage in den Spitälern spitzt sich weiter zu. Eine Mischung aus Covid-19, Influenza und dem RS-Virus sorgen für volle Betten und dafür, dass geplante Eingriffe verschoben werden müssen. In der Steiermark werden derzeit 63 Intensivbetten von Covid-19-Patient:innen belegt (26 noch für COVID-19 verfügbar)

Laut offiziellen Zahlen der Landesentwicklung Steiermark haben sich seit Ausbruch der Pandemie in Bruck-Mürzzuschlag 7858 Personen mit Covid-19 infiziert. 7.061 gelten offiziell als genesen, 260 Menschen sind verstorben.

Update vom 5. November 2021

Mit Stand 4. November, 23.59 Uhr, befinden sich in Bruck-Mürzzuschlag 402 aktiv Infizierte. Die Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt bei 281,5. Österreichweit steht diese bereits bei 481,2, steiermarkweit bei 422,3. In den letzten 24 Stunden gab es in Bruck-Mürzzuschlag 54 Neuerkrankungen. Problematisch sind die Entwicklungen vor allem für die Spitäler, wo geplante Eingriffe bereits zuhauf verschoben werden. Es mangelt an freien Betten und dem benötigten Pflegepersonal. In der Steiermark werden derzeit 62 Intensivbetten von Covid-19-Erkrankten belegt. Laut Landesentwicklung Steiermark sind nur noch neun für Covid-19 verfügbar.

Zu unserem Corona-Ticker

Alle steiermarkweiten Informationen gibt es hier:

Appell der Landesregierung: "Maßnahmen strikt einhalten"

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
voestalpine BÖHLER: Neben einer erstklassigen Ausbildung bieten wir unseren Lehrlingen zahlreiche Vergünstigungen und einen sicheren Arbeitsplatz für eine erfolgreiche Zukunft, denn als Lehrling bis du ein unverzichtbarer Teil unseres Teams von morgen.
2

Aus- und Weiterbildung
Die Region bietet viele Möglichkeiten

Steirische Lehrlinge können neben ihrer Lehre seit dem Jahr 2009 kostenlos die Berufsreifeprüfung absolvieren. Der Matura gleichgestellt, ermöglicht ihnen die Reifeprüfung den Zugang zu Universitäten, Kollegs, Fachhochschulen und vielen weiteren Bildungswegen. Die Verbingung einer praktischer Fachausbildung und einer soliden Allgemeinbildung auf Maturaniveau eröffnet den jungen Fachkräften damit viele berufliche Möglichkeiten. Verschiedene Modelle Die Matura-Vorbereitungskurse können über zwei...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Martina Gärtner
Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen