Ansichten einer Stadt

Ideeninitiator Heinz Veitschegger mit dem neuen Bildband "Mürzzuschlager Ansichten, Bilder einer Stadt".
2Bilder
  • Ideeninitiator Heinz Veitschegger mit dem neuen Bildband "Mürzzuschlager Ansichten, Bilder einer Stadt".
  • Foto: Koidl
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Eineinhalb Jahre wurde am neuen Bildband für die Stadt Mürzzuschlag gearbeitet. "Mürzzuschlager Ansichten, Bilder einer Stadt" ist der Titel des Buches, das erst kürzlich bei der Mürzer Messe präsentiert wurde.
"Wir wollen mit dem Buch Mürzzuschlag von seinen schönsten Seiten zeigen und einen Überblick der 790-jährigen Geschichte der Stadt geben", erklärt Heinz Veitschegger, Ideeninitiator und schon seit Jahrzehnten freier Mitarbeiter der WOCHE Mürztal.
Gemeinsam mit den Fotografen Oliver Königshofer, Thomas Baumann und Werner Flieser sowie Grafiker Michael Gletthofer ist der 110 Seiten starke Bildband im Auftrag der Stadtgemeinde entstanden. Der Bildband ist in der Buchhandlung Kerbiser und im Tourismusbüro in Mürzzuschlag erhältlich.

Recherche

Den historischen Teil verfasste Heinz Veitschegger, der dafür sogar ins Landesarchiv Steiermark nach Graz fuhr, um zu recherchieren. "Schön wäre, wenn es auch wieder eine neue Chronik der Stadt geben würde", sagt Veitschegger. Die letzte stammt aus dem Jahr 1982 und wurde von Theodor Hüttenegger, dem Gründer des Wintersportmuseums, verfasst. 1999 erschien bereits einmal ein Bildband, an dessen Umsetzung wiederum Heinz Veitschegger maßgeblich beteiligt war.

Ideeninitiator Heinz Veitschegger mit dem neuen Bildband "Mürzzuschlager Ansichten, Bilder einer Stadt".
Viele Fotos und Historisches findet sich im Bildband.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen