Nahversorgung
Die Zukunft des Stanzer Kaufladens

Nahversorgung geklärt: Heidrun Girz, Beatrix Brandner und Friedrich Pichler haben den perfekten Partner für die Stanz gefunden.
  • Nahversorgung geklärt: Heidrun Girz, Beatrix Brandner und Friedrich Pichler haben den perfekten Partner für die Stanz gefunden.
  • Foto: Hofbauer
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Die Kastner Gruppe ging am besten auf die Stanzer Bedürfnisse ein. Am 28. März wird eröffnet.

Dass die Stanz gewisse Dinge anders macht als andere Gemeinden hat sich nun auch bei der Suche nach einem passenden Nahversorger für das neue Ortszentrum gezeigt. Gemeinsam mit der Zukunfts- und Innovationsmanagerin Heidrun Girz wurde ein Konzept entwickelt, das sich mit den Grundbedürfnissen der Stanz, den Strategien und Entwicklungen des Lebensmittelhandels aber auch mit innovativen Ladenkonzepten auseinandersetzt. Herausgekommen sind zwölf Punkte, mit denen man schließlich in Verhandlungen mit diversen Händlern getreten ist.
"Was passt am besten in die Stanz, lautete die zentrale Frage, die wir uns gestellt haben. Schließlich handelt es sich um einen Ort mit gewissen Werten und einer eigenen Identität", so Girz, die sich in den letzten Monaten gemeinsam mit dem Projektteam in mehrere Bundesländer aufgemacht hat und sich verschiedene Modelle, auch kleinere, innovative Ladenkonzepte, angesehen hat.

Wer passt am besten für die Stanz?

"Wir wollten schauen, wer auf unsere Bedürfnisse am besten eingeht und wer mit der Stanz zu unseren Bedingungen mitwachsen möchte", erklärt Bürgermeister Friedrich Pichler. "Wir wollen keine Bittsteller sein, sondern unseren eigenen Weg gehen", so Pichler weiter. Nach Verhandlungen mit der REWE-Gruppe und dem Team Styria Wohlfühlladen ist die Entscheidung schlussendlich auf die Kastner-Gruppe gefallen, die laut dem Verhandlungsteam vor allem durch Authentizität, Individualität und Regionalität überzeugen konnten. Dabei handelt es sich um ein eigentümergeführtes österreichisches Unternehmen, welchen den meisten vor allem durch die Vertriebslinie "Nah&Frisch" bekannt sein dürfte.

Stanzer Kaufladen eröffnet am 28. März

Seit Beginn der Entwicklungen eines Nahversorgerkonzepts für die Stanz mit an Bord befindet sich auch Beatrix Brandner, die den 250 Quadratmeter großen Kaufladen in Zukunft führen wird. "Ich bin seit 17 Jahren Unternehmerin weiß um die Herausforderungen, aber auch um die Freude bei der Arbeit mit Lebensmitteln Bescheid", so Brandner. In der Zusammenarbeit mit der Kastner Gruppe sieht sie große Chancen für die Stanz. "Wir haben auch ausgehandelt, dass nur 60 Prozent des Sortiments von der Kastner-Gruppe geliefert werden müssen – üblich sind 80. Den Rest füllen wir mit eigenen Produkten heimischer Erzeuger", zeigt sich Pichler stolz über das Erreichte. Insgesamt investiert die Kastner-Gruppe 150.000 Euro in den Stanzer Kaufladen. Geöffnet wird am 28. März. "Das ist fix", verspricht Pichler.
Mittlerweile wurde auch eine Lösung für das Parkplatzproblem gefunden. "Die Raiffeisenbank strafft ihr Angebot, wir haben das Grundstück gekauft, womit wir nun 32 Parkplätze zur Verfügung haben". Es gibt noch viel zu tun, doch im Sommer des kommenden Jahres soll das neue Ortszentrum in vollem Glanz erstrahlen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen