Ein Blick ins Atelier der Nahtloskünstler

Die Künstler des Ateliers Nahtloskunst in Kindberg mit ihren drei Betreuern.
2Bilder
  • Die Künstler des Ateliers Nahtloskunst in Kindberg mit ihren drei Betreuern.
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Zum siebenten Mal findet am 31. Mai der „Tag der offenen Ateliertür“ in der Steiermark statt. 200 Künstler öffnen an diesem Tag ihre Werkstätten und Ateliers. Mit dabei ist auch das Atelier Nahtloskunst der Lebenshilfe Mürztal in Kindberg. Bei Kaffee und Kuchen können sich Besucher von 9 bis 21 Uhr die unterschiedlichsten Werke der Künstler ansehen.
Das Atelier Nahtloskunst gibt es seit 24 Jahren und wurde von Ilse Hitzelberger ins Leben gerufen. An fünf Tagen in der Woche können hier Menschen mit Behinderung im künstlerischen und kulturellen Bereich tätig sein. Hans Schoberer, Herta Feichtenhofer, Martin Rausch, Monika Schmiedhofer, Bernhard Zach, Christine Kohlhofer und Karl Kohlbacher kommen regelmäßig in das Atelier, um dort einzigartige Werke zu schaffen. "Jeder hier hat Medien, die er bevorzugt und jeder, eine spezielle Ausdrucksform", so Atelier-Leiterin Tamara Böhm. Immer wieder werden Ausstellungen, Lesungen oder Workshops organisiert, wo die Künstler ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren können. Einem großen Publikum wurde schon einige Male ein sehr großes, gemeinsam gestaltetes Kunstwerk gezeigt.
Denn von 1996 bis 2010 wurde die Kulisse für die Sendung "Licht ins Dunkel", aus dem Landesstudio ORF Steiermark, gestaltet. "Vergangenes Jahr haben wir eine völlig neue Kulisse gemacht", so Franz Riegler, der seit 1991 als Betreuer im Atelier arbeitet. Verarbeitet wurden für die Kulisse 700 Einzelblätter, ebenso wurden 1.000 Stück verschiedenster Christbaumschmuck angefertigt. "Dies gemeinsam zu stemmen, das schweißt zusammen", so Böhm. Die bildende Künstlerin und Kulturwissenschaftlerin möchte das Programm im Atelier erweitern. "In den letzten 24 Jahren wurde sehr stark grafisch gearbeitet. Ich möchte verstärkt auch Methoden wie Malerei oder Bildhauerei einsetzen", erklärt Böhm. Auch eine Umgestaltung des Ateliers ist geplant. Errichtet werden sollen einzelne, mobile Kojen für die Künstler.

Die Künstler des Ateliers Nahtloskunst in Kindberg mit ihren drei Betreuern.
Jeder der Künstler, hier Hans Schoberer, hat seine eigene, spezielle Ausdrucksform.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen