Mürz macht Info
In Mürzzuschlag wird 24 Stunden am Tag gesendet

Thomas Jambor und Horst Berger haben einen eigenen Infokanal für Mürzzuschlag auf die Beine gestellt.
  • Thomas Jambor und Horst Berger haben einen eigenen Infokanal für Mürzzuschlag auf die Beine gestellt.
  • Foto: Twin Media
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Seit mehr als zwei Wochen gibt es nun den neuen Sender „Mürz macht Info“, der über Youtube (www.youtube.com/dieTWINSvideos) 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche empfangen werden kann.

Binnen 48 Stunden hat das Team rund um Horst Berger und Thomas Jambor von Twin-Media das Projekt auf die Beine gestellt. Interviews mit Vertretern der Stadtgemeinde, Schulen und öffentlichen Einrichtungen zur aktuellen Situation, Statements von Vertretern verschiedenster Branchen, aber auch Videos von der Bevölkerung, wie sie gerade mit der jetzigen Situation umgehen, gehören zum Programm. Zu all dem Ernst gesellt sich auch eine Prise Humor, der vor allem in schwierigen Zeiten nicht verloren gehen sollte.

Als Ziel hat sich das Team gesetzt, die Bevölkerung von Mürzzuschlag und Umgebung zu unterstützen, informieren und zu unterhalten. Das Programm wird immer wieder erweitert und verändert. Gerne fließen auch Handybotschaften der Bevölkerung in das Programm ein. Infos dahingehend werden regelmäßig in den laufenden Sendungen ausgestrahlt. 

Mürzzuschlager Handel hat sich organisiert

Neben dem Infokanal „Mürz macht Info“ hat sich gleichzeitig auch der Mürzzuschlager Handel durch den Verein Mürz Aktiv für die Kunden der Stadt organisiert. Noch bevor die offizielle Richtlinie der Bundesregierung zur einstweiligen Schließung der Geschäfte in Kraft getreten war, wurde schon an der Organisation von Zustelldiensten gearbeitet. Mit der eigens eingerichteten Website www.muerz.info und der Übersicht auf www.muerzzuschlag.at ist eine aktuelle Übersicht der Lieferdienste und offenen Geschäfte verfügbar.

Inzwischen sind dieser Initiative mehr als 20 Betriebe beigetreten und bieten ihre Leistungen in Form eines kontaktlosen Zustelldienstes an.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen