Jürgen Posch & The Living Room Project

Der Singer & Songwriter Jürgen Posch startete 2015 mit seinem Debüt Album "Die KöllaSaga" mit Unterstützung der Casino Austia seine Solo Karriere. Bei seiner CD- Präsentation, die im Rahmen des Vienna Bluesspring stattfand, begeisterte er das Publikum mit seinen einfühlsamen und dynamischen Eigenkompositionen, sowie seiner Fingerfertigkeit auf diversen Saiteninstrumenten. Am 20. April 2017 wird er im Mozarthaus in Wien sein neues Album “The Living Room Project” vorstellen. Akustisch, groovig sowie Transparenz waren die Marschrichtung für sein neues Album. Begleitet wird er an diesem Abend von dem Percussionisten Martin Hladik und der Vocalistin Katharina Zainzinger.

Als Spezial Guest des Abends wird kein geringerer als Sir Oliver Mally erwartet. Er gilt seit Jahrzenten als eine der schillernsten Figuren der nationalen und internationalen Bluesszene ! Stolze 27 Alben veröffentlichte der Künstler bereits in seiner Karriere und mit ca. 150 Shows im Jahr zählt er wohl zu den am meist gebuchtesten Bluesmusikern Europas !!

Wann: 19.05.2017 19:00:00 bis 19.05.2017, 22:30:00 Wo: Barletti Cafe & Lounge, Grazer Str. 51, 8665 Langenwang auf Karte anzeigen
Autor:

Peter Hatzl aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.