DM-Wettbewerb
Lebenshilfe-Kunden gewinnen Beautytage

Nicole Steiner von der Lebenshilfe Mürztal ließ sich im Rahmen des Projekts "Ich bin schön" ihre Haare grün färben – ihre Lieblingsfarbe.
8Bilder
  • Nicole Steiner von der Lebenshilfe Mürztal ließ sich im Rahmen des Projekts "Ich bin schön" ihre Haare grün färben – ihre Lieblingsfarbe.
  • Foto: Klaus Morgenstern
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Kunden der Lebenshilfe Mürztal gewannen Wohlfühlbehandlungen im DM-Drogeriemarkt. Zehn Kunden ließen sich verwöhnen.

Ob eine neue Haarfarbe, ein professionelles Make-up oder ein stylisches Bartstyling: Die Wünsche der Lebenshilfe-Kunden waren vielfältig bei der Wohlfühlbehandlung, die vom DM-Drogeriemarkt gesponsert wurde. Das Projekt der Lebenshilfe "Ich bin schön" wurde als eines der Siegerprojekte ausgewählt. Zehn Kunden bekamen die Möglichkeit, ihren Körper neu zu entdecken – die DM-Styling-Experten verwöhnten sie nach ihren Wünschen.

"Ich bin schön"

„Voll cool war das, ich konnte meine Haare färben – natürlich hab ich mir grün ausgesucht, denn mein Rolli (Rollstuhl) ist auch grün und das ist meine Lieblingsfarbe. Die Damen von DM waren ziemlich nett und haben meine Wünsche gleich umgesetzt. Und danach haben wir auch Fotos von mir gemacht – da schau ich richtig cool drauf aus", erzählt Nicole Steiner, Kundin der Lebenshilfe Mürztal. Nicole Steiner war eine von zehn Kunden der Lebenshilfe Mürztal aus dem Begleiteten Wohnen in Kindberg, die am Projekt "Ich bin schön" teilgenommen hat.

Make-up und Bartstyling

Von einer neuen Haarfarbe über ein professionelles Make-up bis hin zu einem stylischen Bartstyling – die Wünsche der Lebenshilfe-Kunden waren vielfältig. Manche waren in der Auswahl des Stylings etwas schüchterner als andere. Für manche hat ein einfacher Haarschnitt schon gereicht, andere gingen aufs Ganze und wollten eine komplette Typveränderung. "Doch im Großen und Ganzen wollten alle nur eines: Schön sein!", sagt Sabine Kammerhofer, Standortleiterin des Teilzeitbetreuten Wohnens sowie der Wohngemeinschaft am Standort Kindberg.

Siegerprojekt der Lebenshilfe

Mit diesem Projekt wollte die Lebenshilfe Mürztal Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben, mit Beauty-Professionisten von DM zusammenzuarbeiten und dabei sich selbst und ihren Körper neu zu entdecken. Diese Idee gefiel auch DM. DM-Drogeriemarkt feiert heuer sein 45-jähriges Firmenjubiläum und unterstützt 45 soziale Projekte in ganz Österreich – mit "Ich bin schön" auch eines aus Kindberg. An drei Tagen konnten sich die Lebenshilfe-Kunden in den DM-Filialen St. Lorenzen und Bruck/Mur verwöhnen lassen.

"Vielfalt ist schön!"

„Mit 'Ich bin schön' geben wir Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, sich und ihren Körper neu zu entdecken. Mit dem Projekt wollen wir auch – gemeinsam mit Kooperationspartner DM – das gesellschaftliche Bild von Menschen mit Behinderung konterkarieren, festgefahrene Vorurteile herausfordern und nachhaltig aufbrechen. Denn: Vielfalt ist schön!“, betont der Geschäftsführer der Lebenshilfe Mürztal, Heinz Schlagbauer. Das Projekt war für alle ein großes Erlebnis, alle waren begeistert vom neuen Styling.

DM-Beautyexperten

"Es war ein total schönes Erlebnis für alle Teilnehmenden – nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für die Sozialbegleiter, die mit vor Ort waren. Alle wurden in den beiden DM-Filialen sehr herzlich empfangen und von den DM-Beautyexperten einfühlsam nach ihren persönlichen Vorstellungen gestylt", erinnert sich Kammerhofer. "Alle Kunden waren sehr begeistert von ihrem neuen Style. Für ein paar dauerte die Freude nur den einen Tag an, andere erzählen heute noch davon. Voller Stolz wird das neue Haarstyling gezeigt und mit 'Fesch i!' kommentiert. Auch Angehörige und Eltern waren begeistert vom neuen Styling", so Kammerhofer weiter.

Professionelles Fotoshooting

Während und natürlich auch nach den Stylings gab es für die Kunden mit ihren neuen Looks noch ein professionelles Fotoshooting mit Klaus Morgenstern – Erinnerungen, die für immer verewigt sind. Außerdem wird im nächsten Magazin "lebens.blicke" über dieses Projekt einiges zu lesen und sehen sein. "Die meisten unserer Kunden gehen zwar regelmäßig zum Friseur, doch dieses Projekt war für den Großteil ein besonderes Erlebnis. Viele von den Damen wurden noch nie (professionell) geschminkt bzw. gestylt und auch die Herren haben sich selten Gedanken über eine neue Haarfarbe gemacht. Das Projekt hat die Schönheit jedes einzelnen in den Fokus gerückt", sagt Kammerhofer.

DM unterstützt soziale Projekte

Schon seit vielen Jahren kooperieren die Lebenshilfe Mürztal und die regionalen DM-Filialen im Rahmen der Austragung der Mürztaler Schwimmmeisterschaften. Anlässlich des 45. Jubiläums von DM schrieb das Unternehmen einen Wettbewerb aus und unterstützt 45 soziale Projekte in ganz Österreich, die Menschen zusammenbringen und Initiativen fördern, die die Welt ein Stück weit bunter und besser machen. Das Projekt "Ich bin schön" von der Lebenshilfe Mürztal wurde im Februar eingereicht, Mitte März war schon klar, dass es als eines der Siegerprojekte nominiert wurde. 

Homepage der Lebenshilfe Mürztal

Mehr Nachrichten aus dem Mürztal lesen Sie hier!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen