Freizeittipp
Mit dem Gleitschirm von der Aflenzer Bürgeralm (+ Video)

Roman Wasylkiw vom Paracenter Austria flog mit WOCHE Redakteur Bernhard Hofbauer eine Runde über die Aflenzer Bürgeralm.
4Bilder
  • Roman Wasylkiw vom Paracenter Austria flog mit WOCHE Redakteur Bernhard Hofbauer eine Runde über die Aflenzer Bürgeralm.
  • Foto: Hofbauer
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Reinhard Mey hat es in seinem Song "Über den Wolken" vermutet, wir haben es überprüft. Ein Paraglide-Flug über der Region bedeutet Freiheit pur.

Nach den beliebten WOCHE-Serien "Hackl radelt" oder "Hackl fährt Ski" heißt es heute ausnahmsweise einmal "Hofi fliegt". Gemeinsam mit den Paraglide-Profis vom Paracenter in Bruck durften der WOCHE Bruck Geschäftsstellenleiter Werner Moritz und ich einen Flug von der Aflenzer Bürgeralm wagen und einen unbeschreiblich schönen Ausblick über die Region genießen.

Perfektes Flugwetter auf der Aflenzer Bürgeralm

Flugschulleiter Roman Wasylkiw und sein Team sind langjährige Profis im Paragliden und bieten seit vielen Jahren Anfänger- und Profi-Kurse, Sicherheitstrainings und Tandemflüge an. Dementsprechend sicher konnte ich mich mit Roman im Rücken vom Start bis zur Landung fühlen. Tausende Flüge hat der ursprüngliche Murtaler in den letzten elf Jahren absolviert, unzählige davon von seinem Hausberg – der Aflenzer Bürgeralm. So ging es auch für uns zum Start aufs Schönleitenhaus, wo sich auf über 1.800 Meter Seehöhe die Startbahn befindet. Zwei Schritte später waren wir schon in der Luft und nachdem sich auch mein Magen an das Gefühl des Fliegens gewöhnt hatte, genossen wir auf einer Flughöhe von 2.200 Metern eine unbeschreibliche Aussicht auf das Hochschwab-Massiv und die gesamte Region von Kapfenberg bis nach Mariazell. "Heute würden auch Kühlschränke fliegen", scherzte Wasylkiw, der die hervorragende Thermik auf der Bürgeralm auszunützen weiß.

Das Team vom Paracenter Austria in Bruck an der Mur lässt den Traum vom Fliegen wahr werden.
  • Das Team vom Paracenter Austria in Bruck an der Mur lässt den Traum vom Fliegen wahr werden.
  • Foto: Hofbauer
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Absolute Freiheit über den Wolken

Eine knappe Dreiviertelstunde dauerte der Flug, währenddessen mir der leidenschaftliche Pilot zahlreiche bewegende Geschichten und Abenteuer erzählte, die er durch das Paragliden erleben durfte. Der Sport hat es ihm nicht nur ermöglicht, sein Hobby zum Beruf zu machen, zahlreiche Reisen und die Begegnung mit interessanten Menschen haben sein bisheriges Leben enorm bereichert. Das Gefühl der absoluten Freiheit über den Wolken gibt's obendrauf. Gefährlich ist der Sport seines Erachtens nicht. "Die meisten Unfälle sind Pilotenfehler, weil sie das Wetter nicht richtig einschätzen. Bei den richtigen Bedingungen kann nichts passieren", erklärt Wasylkiw und setzt beinahe im selben Atemzug zu einem Manöver namens "Steilspirale" an. Für meine Verhältnisse etwas zu schnell geht es jetzt in rasanten Kreiselbewegungen hinab, ehe wir sicher und sanft neben dem Aflenzer Tennisplatz landen. Zurück bleibt ein unvergessliches Erlebnis und ein bisher selten da gewesenes Freiheitsgefühl.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen