Bruck-Mürzzuschlag ist rot
Noch 97 freie Intensivbetten in der Steiermark

In fast ganz Österreich herrscht laut Corona-Ampel derzeit "sehr hohes Risiko".
2Bilder
  • In fast ganz Österreich herrscht laut Corona-Ampel derzeit "sehr hohes Risiko".
  • Foto: corona-ampel.gv.at
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Nach der gestrigen Tagung der Coronakomission wurde Österreich beinahe flächendeckend auf "Rot" gestellt.

Abgesehen von Murau wurde auch die komplette Steiermark mit einem "sehr hohen Risiko" bewertet, so auch der Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Dort befinden sich derzeit 245 aktiv Infizierte. Bisher verzeichnet der Bezirk 17 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Indes sind in der gesamten Steiermark auch die Hospitalisierungen gestiegen. Die Zahl der verfügbaren Intensivbetten in der Steiermark liegt nur noch bei 97. 

Die Zahl der Hospitalisierungen und vor allem jener, die intensiv behandelt werden müssen, steigt weiter an.
  • Die Zahl der Hospitalisierungen und vor allem jener, die intensiv behandelt werden müssen, steigt weiter an.
  • Foto: AGES Dashboard
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Weiterführende Links

Corona-Ampel 
AGES-Dashboard
Landesentwicklung Steiermark

Sehr hohes Risiko auch in Bruck-Mürzzuschlag

In der Ampelfarbe Rot (sehr hohes Risiko) kann die epidemiologische Lage wie folgt beschrieben werden:

  • Sehr hohe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten Region
  • Hohe Anzahl an neu identifizierten Fällen ungeklärter Quelle
  • Unkontrollierte Ausbreitung von Clustern
  • Überwiegendes Auftreten von lokalen Clustern mit weitreichender regionaler Verbreitung
  • Sehr hohe Auslastung von Intensivbetten
  • Testkapazitäten am Limit
  • Sehr hohe Anzahl positiver Tests
In fast ganz Österreich herrscht laut Corona-Ampel derzeit "sehr hohes Risiko".
Die Zahl der Hospitalisierungen und vor allem jener, die intensiv behandelt werden müssen, steigt weiter an.

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen