Das Konzept steht
Spar Spruzina geht den nächsten großen Schritt

Für Mathias Spruzina geht mit dem Neubau ein langgehegter Traum in Erfüllung. Die Neueröffnung ist für Ende Oktober geplant.
4Bilder
  • Für Mathias Spruzina geht mit dem Neubau ein langgehegter Traum in Erfüllung. Die Neueröffnung ist für Ende Oktober geplant.
  • Foto: SPAR/AVISU
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Ab 12. April wird am bestehenden Grundstück des Spar Supermarkts der Familie Spruzina in Kindberg-Hadersdorf ein komplett neuer, 1.400 Quadratmeter großer, Eurospar-Markt errichtet. Die Eröffnung ist mit Ende Oktober geplant.

Während der Umbauzeit siedelt der Spar-Supermarkt von Mathias Spruzina in ein Übergangs-Geschäftslokal in der Kindberger Grazer Straße 1 b (ehemaliger Unimarkt) und ist weiterhin geöffnet.

Auf 1.400 Quadratmetern entsteht ein völlig neuer Nahversorger in Kindberg-Hadersdorf.
  • Auf 1.400 Quadratmetern entsteht ein völlig neuer Nahversorger in Kindberg-Hadersdorf.
  • Foto: SPAR/AVISU
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Alles neu beim Spruzi

„Ich freue mich sehr, diesen Schritt zu gehen. Wir errichten einen komplett neuen Eurospar-Markt. Ab Ende Oktober erwartet unsere Kundinnen und Kunden ein völlig neues Einkaufserlebnis“, so der allseits beliebte Kaufmann Mathias Spruzina. Der Neubau wird außen über eine moderne Glasfassade verfügen. Über 100 extra breite Komfortparkplätze sollen das Einkaufen ab Herbst 2021 noch bequemer machen. Im Inneren des neuen Marktes erwartet die Kundinnen und Kunden künftig im Eingangsbereich ein offener Frische-Marktplatz. Der Obst- und Gemüsebereich grenzt dabei direkt an die Feinkost-Abteilung. "Das soll das neue Herzstück des Supermarkts bilden", so Spruzina. Auch auf Nachhaltigkeit soll beim Neubau geachtet werden. Installiert wird nicht nur eine energieschonende LED-Beleuchtung, sondern auch eine Wärmerückgewinnungsanlage, bei der die Abwärme der Kühlgeräte zum Heizen des Supermarktes genutzt wird. Auf das Dach wird eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung kommen.

Der Obst- und Gemüsebereich soll gemeinsam mit der Feinkost das Herzstück des neuen Eurospars darstellen.
  • Der Obst- und Gemüsebereich soll gemeinsam mit der Feinkost das Herzstück des neuen Eurospars darstellen.
  • Foto: SPAR/AVISU
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

„Der bestehende SPAR-Markt hat um die 800 Quadratmeter. Unser neuer Eurospar-Markt wird deutlich größer. Die Umstellung auf den größeren Vertriebstyp Eurospar bedeutet ab Herbst 2021 noch mehr Auswahl für unsere Kunden, die dann künftig noch mehr Non-Food-Artikel bei uns finden. So lassen sich ab Oktober Produkte für den Haushalt wie Mixer, Kaffeemaschine und Co. mit den Lebensmitteln gleich bequem mitkaufen“, freut sich Mathias Spruzina auf diesen großen Schritt.

Aus der Region – für die Region

Auch das regionale Sortiment wird mit dem größeren Eurospar-Markt weiter ausgebaut. Neben Bio-Eiern der Familie Görgl aus Kapfenberg, Freilandeiern der Familie Steindl aus der Stanz, Milchprodukten vom „Froihof“ in Fischbach, Fleischspezialitäten der Firma Leichtfried, Grünpflanzen und Blumen der Gärtnerei Schacherl aus Bruck und hunderten weiteren steirischen und österreichischen Produkten ist im neuen Eurospar-Markt Spruzina künftig noch mehr Platz für regionale Produkte.

 Anna und Wolfgang Leopold ziehen mit der "Apotheke zum Kindl" ein.
  • Anna und Wolfgang Leopold ziehen mit der "Apotheke zum Kindl" ein.
  • Foto: FF Kindberg-Stadt (Archivaufnahme)
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

"Apotheke zum Kindl"

Dem nicht genug, wird das Angebot am Standort mit einer neuen Filialapotheke ergänzt. Anna und Wolfgang Leopold errichten, ergänzend zur "Apotheke zum Heiligen Josef" im Zentrum, einen weiteren Standort im neuen Eurospar-Markt. "In Anlehnung an den Namensgeber der Stadt soll die Filiale 'Apotheke zum Kindl' heißen. Auf 135 Quadratmetern bieten wir dort den gewohnten Service in bester Qualität. Unsere neuen Mitarbeiter und wir freuen uns schon sehr, die Kunden und Kundinnen künftig auch in Hadersdorf begrüßen zu dürfen", sagt Wolfgang Leopold.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen