Vom Konzert bis zum Kabarett

Viel los 2016: Sabine Kaltenbrunner, Christian Sander und Klaus Steinberger mit Kabarettist Günther Grünbichler (2.v.re.).
  • Viel los 2016: Sabine Kaltenbrunner, Christian Sander und Klaus Steinberger mit Kabarettist Günther Grünbichler (2.v.re.).
  • hochgeladen von Angelina Koidl

"Kultur wurde bei uns schon immer groß geschrieben und so bleibt es auch weiterhin", sagt Bgm. Christian Sander im Rahmen eines Pressegesprächs anlässlich der Vorstellung der kulturellen Highlights in Kindberg 2016.
Auch heuer bietet die Kindberger Abo-Konzertreihe wieder eine gute Mischung sämtlicher Genres. "Uns ist es jedes Jahr ein großes Anliegen, auch jungen Ensembles eine Plattform zu bieten", erklärt Klaus Steinberger, Direktor der Musikschule Kindberg, der das Abo-Konzertprogramm zusammengestellt hat.
Den Auftakt macht am Freitag um 19.30 Uhr das Trio Fellini im Volkshaus Kindberg. Auch heuer lässt es sich der international bekannte Dirigent Johannes Wildner nicht nehmen, in seiner Heimatstadt ein Konzert mit heimischen Ensembles zu dirigieren. Termin ist am 8. April (das gesamte Abo-Programm lesen Sie im Bericht unten). "Ich freue mich, dass auch heuer wieder musikalische Genüsse aller Art präsentiert werden", so Kulturreferentin Sabine Kaltenbrunner.
Aber nicht nur Musikalisches steht in Kindberg auf dem Veranstaltungsprogramm. Der Kindberger Günther Grünbichler präsentiert am 19. Februar im Seminarraum des Volkshauses Kindberg sein erstes Kabarettprogramm "Landluft", im November wird Paul Pizzera in Kindberg zu sehen sein.
Viel zu sehen gibt es 2016 auch wieder in der Galerie "K", die es heuer bereits 35 Jahre gibt. Das Jubiläum wird mit zwei großen Ausstellungen gefeiert: Am 2. Juni ist eine Ausstellung von Günter Sander zu sehen, ab 6. Oktober zeigt Heinz Felbermair seine Werke.

Abo-Programm

15. Jänner:
Trio Fellini, Volkshaus Kindberg
10. März:
Studio Percussion, Volkshaus Kindberg
8. April:
Orchester & Chor, Volkshaus Kindberg
20. Mai:
Pasticcio Grande, Volkshaus Kindberg
22. September:
Alea Ensemble, Kalvarienbergkirche Kindberg
10. Oktober:
Louis Spohr Sinfonietta, Volkshaus Kindberg
20. November:
Mozart-Requiem, Stadtpfarrkirche Kindberg
Konzertbeginn ist immer 19.30 Uhr. 5er-Abo: 50 Euro für Erwachsene, 30 Euro für Jugendliche. 7er-Abo: 70 Euro bzw. 40 Euro. Abo-Bestellungen unter der Telefonnummer 03865/2202-561, ms@musikschule.kindberg.at. Weitere Informationen unter musikschule-kindberg.at

Mehr News aus dem Mürztal

Autor:

Angelina Koidl aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.