Waldbrand in der Frein!

97Bilder

Um die Mittagszeit des 8. August 2013 brach im Grenzgebiet Niederösterreich/Steiermark ein Waldbrand in 1.200 Meter Seehöhe aus. Nach der ersten Erkundung durch die steirischen Kameraden wurde ,da sich der Einsatzort auf Niederösterreichscher Seite befand,die FF Kernhof und danach die FF St. Aegyd alarmiert . Im Laufe des ersten Tages waren 180 Mann aus 14 Feuerwehren, 7 aus der Steiermark und 7 aus dem Bezirk Lilienfeld, in Lahnsattel/ Frein, Gemeindegebiet St. Aegyd im Einsatz.

Unterstützt wurden die Löschmannschaften am ersten Tag von einem Hubschrauber des BMI und einem "Black Hawk" Hubschrauber des österr. Bundesheeres die Löschwasser an die Einsatzstelle flogen.
Teilweise mussten bis zu 40cm Erdreich umgegraben werden um an Glutnester zu gelangen. Die Löscharbeiten wurden über die Nachtstunden eingestellt und die Mannschaften durch nachalarmierte Kräfte ersetzt um eine Brandwache vor Ort zu haben.
Über die Nachstunden flammten immer wieder Glutnester auf die unter gefährlichsten Bedingungen abgelöscht werden mussten.

Am 2. Tag wurden weitere Kräfte alarmiert .
Nachdem am Vormittag die 38 Mitglieder der Feuerwehren St. Aegyd, Kernhof und Türnitz , Frein und Kapellen an der Mürz in Zusammenarbeit mit der Bergrettung die letzten Glutnester in der steilen Wand ablöschen konnten, sprach Einsatzleiter BR Richard Fuchs am frühen Nachmittag des 2. Tages das erlösende "BRAND AUS" !

Je ein Fahrzeug der FF. Frein und FF. St. Aegyd verblieb bis zum Beginn heftiger Niederschläge am Abend zur Brandwache an der Einsatzstelle.

BRAND AUS !!!

Bericht FF-Neuberg
Foto:Nierer

Autor:

Andrea Nierer aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.