Zukünftige Ausrichtung
Bezirksklausur der ÖVP Bruck-Mürzzuschlag

Die Teilnehmer der VP Klausur in Mariazell
  • Die Teilnehmer der VP Klausur in Mariazell
  • Foto: Reithofer
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Die ÖVP des Bezirkes Bruck-Mürzzuschlag mit Obmann LR Hans Seitinger hielt am Wochenende im Hotel „3 Hasen“ in Mariazell eine zweitägige Bezirksklausur ab, um die politische und inhaltliche Ausrichtung für die Zukunft zu diskutieren.

Seitinger: „Unser Ziel muss bleiben, politische Mehrheiten für unsere Werte, unsere Überzeugungen und für unseren Weg für die Steiermark zu gewinnen“.
Die „politische Arbeit im Bezirk im Hinblick auf die bevorstehende EU Wahl und die nächste Gemeinderatswahl im März 2020“ und die „Medien- und Öffentlichkeitsarbeit auf Gemeindeebene“ waren die großen Schwerpunkte dieser Tagung.

Auch aktuelle Bezirksthemen wie Gesundheit und Pflege, Sicherheit, Jugend und Mobilität, Tourismus, Bildung und Facharbeitermängel sowie die Standortentwicklung wurden diskutiert.

Interessante Inputs vom derzeitigen politischen Geschehen kamen auch von VP-Generalsekretär NRAbg. Karl Nehammer und dem burgenländischen Landesgeschäftsführer LAbg. Bgm. Christoph Wolf.
Natürlich kam auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz, bei dem sich die VP-Funktionäre über ihre politische Arbeit im Bezirk und in den Gemeinden austauschen konnten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen