Thema Pflege
Landesrat Christopher Drexler auf ein Pläuschchen in Krieglach

Landesrat Christopher Drexler diskutierte mit den Verantwortungsträgern der regionalen Volksparteien in Krieglach.
  • Landesrat Christopher Drexler diskutierte mit den Verantwortungsträgern der regionalen Volksparteien in Krieglach.
  • Foto: VP
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Auf Einladung der VP-Ortsparteiobfrau Helga Grach durfte unlängst Gesundheits- und Kultur-Landesrat Christopher Drexler in Krieglach begrüßt werden.

Pflege ist die soziale Frage des 21. Jahrhunderts

Bei sommerlichen Temperaturen wurde mit Verantwortungsträgern der regionalen Volksparteien aus Krieglach, Langenwang, St. Barbara und Kindberg über verschiedene aktuelle Themen sowie die Anliegen der Region diskutiert. „Vor allem die Pflege ist in Zukunft ein zentrales Thema, sie ist die soziale Frage des 21. Jahrhunderts. Das neue Pflegekonzept der neuen Volkspartei ist der richtige Weg, um ein Altern in Würde zu ermöglichen und bestmögliche Versorgung für pflegebedürftige Menschen bieten zu können“, so Landesrat Drexler.

Autor:

Bernhard Hofbauer aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.