Rückgänge im Mürzer Budget

Die Stadt Mürzzuschlag erstellte einen ausgeglichenen Haushaltsvoranschlag, erstmals mit den zusammengeführten Zahlen der Fusionsgemeinde Ganz. Mit 24,1 Millionen im ordentlichen und 2,1 Millionen Euro im außerordentlichen Haushalt hat der Voranschlag seine Zustimmung mit den Stimmen der SPÖ, der KPÖ und der Grünen erhalten. Die FPÖ und die ÖVP haben ihre Zustimmung verweigert und orteten eine Budgetkosmetik, da man aus den Rücklagen 1,6 Millionen Euro entnommen hat. Erschwerend bei der Budgeterstellung ergab sich laut Finanzreferenten Karl Baumer (SPÖ) ein Rückgang der Steuereinnahmen gegenüber dem Vorjahr von rund 85.000 Euro, obwohl die Einwohnerzahl der Stadtgemeinde um 275 Personen angestiegen ist. Ferner musste ein Anstieg der Sozialhilfeverbandsumlage um 14,84 Prozent bzw. 310.000 Euro berücksichtigt werden. Damit der Haushalt seinen Ausgleich findet und die Stadt die bisherigen Aufgaben erfüllen kann, hat das Land unter dem Titel "Härteausgleich" Bedarfsmittel in Höhe von 700.000 Euro zugesichert. Der Verschuldungsgrad konnte abermals abgesenkt werden und hat rückwirkend bis 1993 betrachtet mit 5,9 Prozent den niedrigsten Stand erreicht.
Schwerpunkte im AOH: Sanierung Grazer Straße, Erhaltungs- und Aufschließungskosten im allgemeinen Straßen- und Kanalnetz, Zuschussleistungen für die FF Mürzzuschlag (Mannschaftswagen), die katholische Pfarre (Pfarrheimbau) und das Rote Kreuz (Sanierungen).
Heinz Veitschegger

Autor:

Heinz Veitschegger aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.