Fußball 2. Liga
Ein Heimsieg als Geburtstagsgeschenk

Feierstimmung im Franz-Fekete-Stadion: Mit einem 2:0-Sieg gegen Amstetten gelang dem KSV-Team ein toller Abschluss.
  • Feierstimmung im Franz-Fekete-Stadion: Mit einem 2:0-Sieg gegen Amstetten gelang dem KSV-Team ein toller Abschluss.
  • Foto: GEPA Pictures
  • hochgeladen von Thomas Dormann

15 Runden, also genau die Hälfte, sind in der neuen 2. Liga absolviert. An der Spitze überwintert Wattens vor Blau Weiß Linz. Kapfenberg liegt auf dem vierten Platz.
„Es steckt sehr viel Potential in unserer Mannschaft. Aufgrund unserer Jugend gab es einige Auf und Ab´s, mit 24 Punkten können wir dennoch mehr als zufrieden sein. Kapfenberg hat sich wieder als ideales Sprungbrett erwiesen“, analysierte Kapitän David Sencar kurz nach dem 2:0-Sieg gegen Amstetten. Per Elfmeter hatte Sencar sein Team in Führung gebracht. Thomas Sabitzer sorgte mit seinem fünften Saisontor für den Endstand.
„Ich bin wirklich glücklich, dass wir zum Abschluss nochmal einen vollen Erfolg gelandet haben. Vor allem in der zweiten Halbzeit haben wir eine ordentliche letzte Vorstellung in diesem Jahr abgeliefert. Das war enorm wichtig und ist natürlich ein wunderschönes Geburtstagsgeschenk für mich“, freute sich Cheftrainer Kurt Russ.
Bis 7. Dezember wird nachtrainiert. Trainingsauftakt für das Frühjahr 2019 ist am 7. Jänner. Die Rückrunde beginnt am 22. Februar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen