Jungfachkräfte in Zeltweg fertigen „Schutzschilde“ für KollegInnen

4Bilder

Schnell reagiert wurde am voestalpine-Standort Zeltweg auf Lieferengpässe bei Schutzschilden: Lehrlinge haben die Produktion übernommen und daraus ein erfolgreiches Projekt der Teamarbeit gemacht.

In Corona-bedingt herausfordernden Zeiten ist es unumgänglich, sich und seine Kolleginnen und Kollegen zu schützen. Diesen Gedanken griffen auch die Lehrlinge der voestalpine Turnout Technology Zeltweg und voestalpine Signaling Austria GmbH auf. Ausgelöst durch Lieferengpässe bei Mundschutzmasken und Schutzschilden entstand die Idee, Schutzschilde selbst zu produzieren. Bei diesem Projekt in Teamarbeit konnten die Lehrlinge nicht nur neue Fähigkeiten erlernen, sie sorgten mit der Produktion der Schutzausrüstung auch für Unabhängigkeit von Fremdanbietern und eine Preisersparnis. Obendrauf gab es auch noch das gute Gefühl für alle, sich selbst und die Kolleginnen und Kollegen bestmöglich schützen zu können.

Förderung von Fähigkeiten & Teamgeist

Durch die Bündelung sämtlicher Ideen gelang es, einen ganz besonderen Schutzschild - speziell für die in Zeltweg verwendeten Helme - zu planen und herzustellen. Aufgrund der stetigen Prozessoptimierung können die Lehrlinge bis zu 40 Schutzschilde pro Woche produzieren. Der spezielle Schutzschild besteht aus zwei Teilen: Der Bügel wird im 3D-Drucker aus Kunststofffilament gefertigt und die Visiere sind aus Plexiglas. „Alle Lehrlinge, die sich zum Zeitpunkt des Projekts im Betrieb befanden, waren daran beteiligt. Es wurden die verschiedensten Fähigkeiten aller Berufsgruppen ausgeschöpft: Prozesstechniker wurden eingesetzt, um den Ablauf des gesamten Projekts ständig zu optimieren. Die Aufgabe der Zerspanungstechniker war es, die Einzelteile zu fertigen. Das Zusammenbauen der Schutzschirme übernahmen die engagierten Maschinenbautechniker“, so Andreas Steinberger, Lehrlingsausbilder voestalpine Turnout Technology Zeltweg.

Für die Fertigung der Schutzschilde waren folgende Arbeitsschritte erforderlich:
» Vermessen des Helmes
» Sammeln aller Ideen
» Erstellen einer Arbeitsgruppe mit verschiedenen Berufsbildern
» Erstellen einer Zeichnung für den 3D-Druck
» Zuschneiden, Bohren und Entgraten der Visiere
» Montieren am Schutzhelm
» permanente Verbesserung und Optimierung

Neben den positiven Auswirkungen für das Unternehmen, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zugutekommen, konnten auch die Lehrlinge profitieren und jede Menge Kenntnisse aus dem Projekt mitnehmen: Projekte planen, Zeichnungen und Pläne erstellen und Prozessabläufe optimieren werden den beteiligten Jungfachkräften in Zukunft keine Schwierigkeiten bereiten.

voestalpine-Standort Zeltweg

In Zeltweg sind insgesamt rund 770 voestalpine-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (FTE per Geschäftsjahresende 2019/20) in den Bereichen Weichensysteme und digitale Signaltechnik für die Bahninfrastrukturindustrie beschäftigt. Zu den Produkthighlights zählen Komplettweichensysteme für Geschwindigkeiten bis zu 340 km/h oder über 40 Tonnen Achslast sowie volldigitale Überwachungseinrichtungen und Weichendiagnosesysteme für internationale Bahnstrecken. 48 Lehrlinge sind derzeit bei den Konzerngesellschaften voestalpine Turnout Technology Zeltweg und voestalpine Signaling Austria in Lehrausbildung. Dass die Lehrlingsausbildung wichtiger denn je ist, nimmt man am Standort Zeltweg ernst: Für September sind bereits 12 Neuaufnahmen von Lehrlingen fixiert.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen