Generalversammlung Raiba Mürztal
Mitarbeiter sorgen für Stabilität

Repräsentanten der Raiffeisenbank: Ernst Fraiß, Viktor Riegler, Franz Seitinger, Jakob Karner, Christian Stoppacher, Gerald Baierling, Thomas Zehetleitner, Herbert Stengg, v.li.
4Bilder
  • Repräsentanten der Raiffeisenbank: Ernst Fraiß, Viktor Riegler, Franz Seitinger, Jakob Karner, Christian Stoppacher, Gerald Baierling, Thomas Zehetleitner, Herbert Stengg, v.li.
  • hochgeladen von Heinz Veitschegger

Die Raiffeisenbank Mürztal steht auf solidem Fundament und bietet Kunden ein großes Serviceangebot.
Die Raiffeisenbank Mürztal als viertgrößte Raiffeisenbank der Steiermark hat im Stadtsaal Mürzzuschlag Bilanz gezogen und den Vorstand und Aufsichtsrat neu gewählt bzw. einstimmig bestätigt.

Raiba für Sicherheit

Raiba-Obmann Christian Stoppacher begrüßte in der Generalversammlung namens der rund 16.000 Mitglieder zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und des Bankenwesens. Unter ihnen die Bürgermeister Karl Rudischer, Mürzzuschlag, Rudolf Hofbauer, Langenwang, und Reinhard Reisinger, Spital, sowie vom Raiffeisenverband Steiermark Oberrevisor Heribert Stengg und Thomas Zehetleitner. In seiner Berichterstattung ging er zunächst auf die Verschmelzung einzelner Bankstellen ein und die daraus erfolgte positive Entwicklung der Raiffeisenbank Mürztal, die auch künftig dank guter Voraussetzungen und tüchtiger Mitarbeiter für Sicherheit und Stabilität garantiert. "Die Raiffeisenbank Mürztal kann mit einer soliden Bilanz aufwarten", sagte Stoppacher. 85 Mitarbeiter betreuen in zehn Bankstellen zirka 24.000 Kunden mit einem Gesamtgeschäftsvolumen von 865 Millionen und einer Bilanzsumme von 479 Millionen Euro.
Über den Jahresabschluss referierte Geschäftsleiter Franz Seitinger. "Die Bilanzsumme erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um rd. 13 Millionen Euro oder drei Prozent. Trotz der Niedrigzinspolitik und der diversen Bankenauflagen beträgt der Jahresgewinn 2018 exakt 276.515,03 Euro." Positiv bewertete Seitinger die hohe Eigenmittelquote von 31 Prozent, die dazu beiträgt, dass die Raiffeisenbank Mürztal auf einem starken Fundament steht.

Förderung regionaler Vereine

Geschäftsleiter Gerald Baierling hob die Förderungen bzw. das Sponsoring an Vereine in Höhe von 210.000 Euro hervor. "Die Gelder wurden ausschließlich an 205 regionale Vereine für Kultur- und Sportprojekte sowie für Veranstaltungsdurchführungen ausgeschüttet." Als Beispiel nannte Baierling den seit 1981 bestehenden und durch viele Jahre hindurch unterstützten SC Raiffeisen Schwimm-Verein unter Gerald Märzendorfer und Karin Jus. Neben der Digitalisierung im Bankenbereich widmete sich Baierling auch der nachhaltigen, individuellen Kundenbetreuung und -beratung.
Dankesworte gab es schließlich für den langjährig seit 1990 in der Raiffeisenbank tätigen und nun in den Ruhestand getretenen Prokuristen Hannes Mayerhofer. Der Chor des Herta Reich Gymnasiums und die Jazz-Formation Lilly und Willy umrahmten die Generalversammlung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen