Anzeige

So stark ist die Steiermark
Uralte Tradition trifft höchsten Genuss

2Bilder

Das Gasthaus Radwirt am Fuße der Hohen Veitsch ist ein altes, traditionelles Gasthaus. Das Gebäude des Gasthauses wurde auf der Weltausstellung 1873 in Wien als erstes zerlegbares Fertighaus dieser Art ausgestellt, zum Verkauf angeboten und am heutigen Standort aufgebaut. Es ist in seiner Konstruktion und Innenraumgestaltung nahezu authentisch erhalten. Seit 1936 wurde als Gasthaus geführt und seit 2007 steht das Gasthaus unter Denkmalschutz. Die Wirtin setzt in diesem Haus die alten Traditionen und Brauchtümer fort – sei es ein Rohrbrat‘l aus dem Tischherd, ein Backhenderl, knusprig frisch aus der Pfanne, oder die reichhaltige Jausenkarte. Hier heißt es: Einfach vorbeikommen und die Gemütlichkeit der original erhaltenen Gaststube bei den Schmankerl oder einem Plauscherl mit den einheimischen Gästen genießen! Jeden 1. Sonntag im Monat gibt es ein steirisches Buffet mit einer reichhaltigen Auswahl an köstlichen Speisen.
#sostarkistdiesteiermark

Kontakt:
Gasthaus Radwirt
Brunnalmstraße 36, 8664 St. Barbara/Groß Veitsch
gasthausradwirt@gmx.at
https://www.facebook.com/GasthausRadwirt/

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen